Stand: 06.08.2019 12:13 Uhr

Frauen leiten katholische Gemeinden auf Inseln

Die Seelsorgerin Susanne Wübker steht am Strand von Langeoog. © dpa-Bildfunk Foto:  Mayk Opiolla
Die 50-jährige Susanne Wübker leitet als Pfarrbeauftragte die katholische Gemeinde auf Langeoog.

Auf den Inseln Juist und Langeoog leiten statt eines Priesters erstmals Frauen die katholischen Gemeinden. Möglich ist das, weil das Kirchenrecht bei Priestermangel den Einsatz von Laien zulässt. Neu ist das Modell nicht. Für die Katholiken in Niedersachsen beschreitet das zuständige Bistum Osnabrück damit jedoch Neuland.

Drei Frauen als Pfarrbeauftragte im Bistum Osnabrück

In der Diözese sind bereits beziehungsweise werden bald fünf Laien als Pfarrbeauftragte eingesetzt, drei sind Frauen. Auf Norderney leitet mit Markus Fuhrmann ein Diakon die Gemeinde, für die Gemeinden Wellingholzhausen und Gesmold im Landkreis Osnabrück wurde im Dezember Michael Göcking in dieses Amt berufen. Ab Dezember übernimmt Gemeindereferentin Christine Hölscher die Leitung der Pfarreiengemeinschaft Bad Iburg/Glane (Landkreis Osnabrück). Auf Juist hat die Pastorale Mitarbeiterin Michaela Wachendorfer die Gemeinde übernommen.

Wübker arbeitet seit 2016 in Langeooger Gemeinde

Für Langeoog hat Bischof Franz-Josef Bode Susanne Wübker als Pfarrbeauftragte ernannt. Sie arbeitet bereits seit 2016 als Pastoralreferentin auf der Insel und wurde im vergangenen Jahr zur Vorsitzenden des Kirchenvorstands berufen. "Ich finde es eine tolle Sache, dass es jetzt auch einen offiziellen Anstrich hat", sagte Wübker. Ihre Aufgabe sieht die 50-Jährige eher bei der Seelsorge als bei der Verwaltung der Gemeinde. Die gehört mit rund 280 Mitgliedern zu den kleinsten im Bistum Osnabrück.

"Grundhaltung viele zu beteiligen" im Bistum

Im Bistum Osnabrück wachse die Rolle der Frauen, sagte Wübker. "Es gibt eine Grundhaltung, viele zu beteiligen und zu sehen, wie kann Seelsorge gemeinsam mit Laien und Geistlichen geschehen." Diese Hand-in-Hand-Arbeit mache Spaß.

Abendmahl bleibt Priestern vorbehalten

Pfarrbeauftragte leiten die Gemeinden und haben die Personalverantwortung. Allerdings sind für das Spenden der Sakramente und das Feiern des Abendmahls nach wie vor Priester notwendig.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 21.05.2019 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Boris Herrmann

Vendée Globe: Boris Herrmann im Segelkrimi nun Zweiter

Noch nie hat ein Nicht-Franzose bei der traditionsreichen Weltumsegelung gewonnen. NDR.de zeigt die Zielankunft im Video-Livestream. mehr

Schild mit der Aufschrift: "Notaufnahme" an einer Häuserwand © NDR Foto: Julius Matuschik

Zu viele Infektionen: Klinik in Wittmund vorerst dicht

Krankenhaus nimmt nach Corona-Ausbruch bis auf Weiteres keine Patienten auf. Sprechstunden sind vorläufig abgesagt. mehr

Rauch über einer Tischlerei. Die Feuerwehr ist im Löscheinsatz. © NWM TV

Loxstedt: Feuer in Tischlerei - eine Million Euro Schaden

Im Landkreis Cuxhaven ist eine Tischlerei abgebrannt. Die Feuerwehr verhinderte ein übergreifen der Flammen. mehr

Blick auf das Impfzentrum der Stadt, welches provisorisch in der Sporthalle am Schlosswall errichtet worden ist. © picture alliance / Friso Gentsch/dpa Foto: Friso Gentsch

Corona in Niedersachsen: Alle warten auf die Impfung

Donnerstag startet die Terminvergabe für über 80-Jährige. Doch wegen Impfstoff-Mangels verzögert sich der Impfstart. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen