Stand: 11.01.2019 18:45 Uhr

Frau stirbt bei Unfall auf der B51

Bei einem Unfall bei Bassum im Landkreis Diepholz ist am Nachmittag eine 30-jährige Frau ums Leben gekommen. Sie war mit ihrem Kleinwagen in Nordwohlde auf der Bundesstraße 51 unterwegs, als ihr vor einer Kuppe ein Pkw entgegenkam. Der Fahrer hatte nach Angaben der Polizei trotz der unübersichtlichen Stelle und eines Verbotes offenbar versucht, zu überholen. Beide Fahrzeuge stießen zusammen, der Wagen der Frau wurde von der Straße geschleudert. Die 30-Jährige starb bei dem Aufprall. Der mutmaßliche Unfallverursacher wurde schwer verletzt.

Zwei Pkw stehen nach einem Unfall auf der B51. © TeleNewsNetwork

Tödlicher Unfall auf B51 bei Nordwohlde

Auf der B51 im Landkreis Diepholz ist eine 30-jährige Frau gestorben. Ein entgegenkommender Pkw hatte trotz eines Verbots zum Überholen angesetzt und ihr Auto frontal gerammt.

5 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 11.01.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:06
Hallo Niedersachsen

Weil zu Brexit: "Versuchen, die Folgen abzumildern"

16.01.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen