Stand: 18.05.2020 12:51 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Flughäfen nehmen Betrieb wieder auf

Parkende Flugzeuge auf dem Flughafen Hannover.
Auch der Flughafen Hannover hat die Corona-Zwangspause beendet. (Archivbild)

Nach fast zwei Monaten Pause wegen des Coronavirus gibt es seit Montag wieder Linienflüge am Bremer Flughafen. Am Mittag hob eine Lufthansa-Maschine nach München ab. Wegen der Krise rechnet die Flughafenleitung in diesem Jahr mit einem Minus von rund zwei Millionen Passagieren, wie Radio Bremen berichtet. In den kommenden sechs Wochen wollen aber alle Fluggesellschaften an den Flughafen zurückkehren. Bei Urlaubsflügen erwarte der Flughafen aber einen massiven Rückgang. Auch der Flughafen Hannover in Langenhagen (Region Hannover) nimmt langsam seinen Betrieb wieder auf. Am Montag startete ebenfalls eine Maschine nach München. Anfang Juni sollen Flüge nach Frankfurt hinzukommen.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 18.05.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Fahrzeuge der Bundespolizei stehen bei einer Razzia vor einem Bürogebäude. © dpa - Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Razzia gegen illegale Leiharbeit in Fleischbranche

Die Bundespolizei durchsucht im Rahmen einer bundesweiten Razzia acht Firmen und Wohnungen in Niedersachsen. Arbeiter sollen illegal für die Fleischbranche eingeschleust worden sein. mehr

Polizeikontrolle © dpa

Unterschiedliche Kennzeichen überführen 44-Jährigen

Einem 44-Jährigen drohen wegen diverser Verkehrsdelikte mehrere Strafverfahren. Der Mann war der Polizei in Stuhr aufgefallen, weil er mit unterschiedlichen Kennzeichen unterwegs war. mehr

Rettungswagen im Einsatz © picture-alliance/ ZB Foto: Arno Burgi

Oldenburg: Auto erfasst 90-jährigen Radfahrer

Bei einem Unfall in Oldenburg ist am Dienstagabend ein 90-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Der Mann wurde von einem Auto erfasst, als er eine Straße überqueren wollte. mehr

Jens Ahrends, Stefan Wirtz und Dana Guth vor dem Niedersächsischen Landtag. © NDR Foto: NDR

Drei Austritte: AfD-Fraktion im Landtag zerbrochen

Paukenschlag im Richtungsstreit in der niedersächsischen AfD: Jens Ahrends, Stefan Wirtz und die Fraktionsvorsitzende Dana Guth verlassen die Landtagsfraktion, die damit zerbricht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen