Stand: 24.04.2021 12:00 Uhr

Cuxhaven: Priel erschwert Kutschtouren auf die Insel Neuwerk

Ein Pferdekutsche fährt durch das Wattenmeer bei Niedrigwasser. © dpa-Bildfunk Foto: Ingo Wagner
Immer häufiger scheitern die von Pferden gezogenen Wattwagen am Duhner Loch. (Archivbild)

Die traditionellen Kutschfahrten durch das Wattenmeer zwischen der Insel Neuwerk und Cuxhaven sind bedroht: Ein tiefer Priel, das sogenannte Duhner Loch, verhindert immer häufiger die Überfahrt per Trecker oder Kutsche. Allein im vergangenen Jahr sei er rund 30-mal nicht durchgekommen, sagte der Cuxhavener Wattwagen-Unternehmer Kai Stelling. Der Priel stelle inzwischen ein riesiges Problem dar. Inzwischen liege der niedrigste Wasserstand im Duhner Loch bei 80 Zentimeter, so Stelling. Bei 1,30 Meter sei kein Durchkommen mehr.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 26.04.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Drei Rinder schauen aus einem Viehtransporter © imago/Christopher Rennie Foto: Christopher Rennie

Strittiger Rindertransport nach Afrika muss genehmigt werden

Das Agrarministerium hatte ihn verboten, ein Unternehmer daraufhin vor dem Verwaltungsgericht Oldenburg geklagt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen