Stand: 26.04.2021 12:12 Uhr

Cloppenburg: Wohn- und Geschäftshaus gerät in Brand

Die Front eines Feuerwehrautos mit verzerrter Unschärfe. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Feuerwehr musste zum Brand eines Wohn- und Geschäftshauses ausrücken.

In einem Wohn- und Geschäftshaus in Cloppenburg ist am Sonntagabend ein Feuer ausgebrochen. Laut Polizei Cloppenburg konnten alle Bewohner das Haus rechtzeitig verlassen. Das Feuer war im Obergeschoss ausgebrochen, alle Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen. Das Feuer konnte nach rund zwei Stunden gelöscht werden, das Obergeschoss ist jedoch nach dem Brand unbewohnbar. Erste Schätzungen zum Schaden belaufen sich auf 100.000 Euro. Die Brandursache konnte noch nicht abschließend geklärt werden, es gab jedoch zunächst keine Hinweise auf Fremdverschulden. Möglicherweise habe es einen technischen Defekt gegeben, hieß es von der Polizei.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 26.04.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Männer sitzen bei gutem Wetter in einem Biergarten. © picture alliance/dpa/Tom Weller Foto: Tom Weller

Diese Corona-Regeln gelten jetzt in Niedersachsen

In Kommunen mit Inzidenz unter 100 dürfen Außengastronomie und Handel öffnen. Auch ist Urlaub im eigenen Land erlaubt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen