Stand: 25.04.2023 13:52 Uhr

Biss in die Wade: Pitbull attackiert Radfahrer

Blick auf die Hände eines Fahrradfahrers, der im Grünen radfährt © COLOURBOX Foto: Prakasit Khuansuwan
Der 20-jährige Radfahrer wurde leicht verletzt. (Themenbild)

Ein nicht angeleinter Pitbull hat einen 20-jährigen Radfahrer in Varel (Landkreis Friesland) in die Wade gebissen. Der Mann wurde bei dem Vorfall, der sich bereits am Donnerstagabend ereignet hatte, leicht verletzt. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Vorfall ereignete sich demnach in der Nähe des Jobcenters an der Karl-Nieraad-Straße. Der Hund lief den Angaben zufolge danach zu der mutmaßlichen Hundehalterin zurück. Sie ist den Angaben zufolge etwa 1,65 Meter groß, hat lange schwarze Haare und trug einen langen schwarzen Mantel. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können. Insbesondere die Frau werde gebeten, sich bei der Polizei Varel unter der Telefonnummer (04451) 92 31 15 zu melden.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 25.04.2023 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Beine einer Frau auf einer Tanzfläche. © photocase.de Foto: myn

Frau in Steinau vergewaltigt - Polizei sucht nach Zeugen

Die 25-Jährige wurde beim Frühtanz von einem Unbekannten vergewaltigt. Ein Pärchen half ihr. Die Polizei sucht Zeugen. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen