VIDEO: Defekte Bandscheiben-Prothesen: Freispruch für Ex-Chefarzt (3 Min)

Bandscheiben-Prozess in Leer: Ex-Chefarzt freigesprochen

Stand: 20.07.2021 20:29 Uhr

Im Prozess um defekte Bandscheiben-Prothesen ist der Ex-Chefarzt des Klinikums Leer am Dienstag vom Amtsgericht freigesprochen worden. Der Chirurg war in 52 Fällen wegen Körperverletzung angeklagt.

Die Staatsanwaltschaft Aurich hatte dem Arzt vorgeworfen, zwischen 2010 und 2014 für Prothesen Plastik statt - wie versprochen - Titan verwendet zu haben. Wie sich erst später herausstellte, waren die verwendeten Prothesen defekt und zerbröselten im Körper der Patientinnen und Patienten. Die Betroffenen leiden bis heute massiv unter den Folgen, der Hersteller ist insolvent.

Gericht folgt Einschätzung des Gutachters

Für das Gericht war die Verwendung eines anderen Materials jedoch nicht strafrelevant. Bereits am ersten Prozesstag hatte ein Gutachter ausgesagt, es gehe in den Patienten-Gesprächen vorab nur um die Operationsmethode, die Art des Implantats spiele keine Rolle. Dieser Einschätzung folgten die Richter. Dass die Prothesen schließlich defekt waren, habe der Arzt nicht wissen können.

Kritik an Beweisaufnahme - Berufung angekündigt

Staatsanwaltschaft und Vertreter der Nebenkläger haben bereits angekündigt, in Berufung zu gehen. Sie beklagen, dass die Beweisaufnahme abgebrochen worden sei, ohne dass das Gericht jeden Einzelfall gehört habe. Lediglich fünf Patienten seien in den Zeugenstand gerufen worden. Auf die übrigen hatte das Gericht verzichtet. Im kommenden Jahr wird sich nun möglicherweise erneut ein Gericht mit dem Fall beschäftigen müssen. Außerdem laufen noch zahlreiche Zivilprozesse, in denen die Betroffenen auf Schadenersatz und Schmerzensgeld klagen.

Weitere Informationen
Ein Angeklagter sitzt in einem Gerichtssaal. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Bandscheiben-Prozess: Gutachter widerspricht Anklage

Im "Bandscheibenskandal" soll der Ex-Chefchirurg am Klinikum Leer in 52 Fällen fehlerhafte Implantate eingesetzt haben. (04.06.2021) mehr

In einem Verhandlungssaal im Landgericht Aurich sitzt ein ehemaliger Chefarzt des Klinikums Leer neben seinen beiden Anwälten Sebastian Wendt (links) und Christian Landowski. © dpa - Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Bandscheibenskandal: Prozess gegen Arzt erneut geplatzt

Das Landgericht Aurich begründete die Absage mit dem Gesundheitszustand des Angeklagten und der Corona-Pandemie. (08.01.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 20.07.2021 | 16:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Wohnsiedlung am Canarisweg in Hannover. © NDR Foto: Julius Matuschik

Armutskonferenz Niedersachsen: 100.000 Sozialwohnungen nötig

Die angespannte Wohnungslage drohe die Gesellschaft weiter zu spalten. Vor allem Alleinerziehende seien stark betroffen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen