Stand: 20.05.2019 11:44 Uhr

Auf Juist traut das Standesamt nun am Strand

Raus aus dem Amt, rein in den Sand: Auf der ostfriesischen Insel Juist können Paare sich jetzt am Strand trauen lassen. Am 2. Mai gab es nach Angaben des Standesamts die bundesweit erste standesamtliche Trauung am Strand. Nun stehe diese Möglichkeit offiziell allen Paaren offen. Die Strand-Trauung ist allerdings so beliebt, dass frühzeitige Planung notwendig ist: Dem Amt zufolge sind sämtliche Termine in diesem Jahr bereits belegt. 2020 gebe es noch freie Plätze.

Juist wird auch das "Sylt der ostfriesischen Inseln" genannt. © NDR

Juist - Leben auf Deutschlands schönster Sandbank

die nordstory -

Die mondäne Urlaubsinsel Juist hat einiges zu bieten, allein schon 17 Kilometer Sandstrand. Die nordstory zeigt die Sehenswürdigkeiten des Kleinods im niedersächsischen Watt.

4,39 bei 76 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Ratgeber: Reise

Juist - Zauberland in der Nordsee

"Töwerland" nennen Einheimische ihre Insel - Zauberland. Ruhe, Weite und ein kilometerlanger Strand zeichnen Juist aus. Statt Autos verkehren dort Pferdewagen. mehr

Ostfriesische Inseln: Siebenmal Erholung

Aneinandergereiht wie Perlen liegen die sieben Ostfriesischen Inseln in der Nordsee. Lange Strände und viel Natur prägen die größtenteils autofreien Eilande. Tipps für Urlauber. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 20.05.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:09
Hallo Niedersachsen