Stand: 02.09.2020 16:27 Uhr

Arbeiter stirbt in Aurich nach Sturz von Dach

Ein Notarztwagen © colourbox
Wiederbelebungsversuche blieben bei dem 50-Jährigen erfolglos. (Themenbild)

Auf dem Gelände eines Baumarkts in Aurich hat sich am Mittwochmittag ein tödlicher Arbeitsunfall ereignet. Bei Arbeiten auf dem Dach des Gebäudes stürzte nach Polizeiangaben ein 50 Jahre alter Bauarbeiter aus Nordrhein-Westfalen gegen 12.30 Uhr mehrere Meter in die Tiefe. Zeugen alarmierten den Rettungsdienst, der einen Hubschrauber zum Unfallort schickte. Trotz Reanimationsversuchen starb der Mann noch an der Unfallstelle. Polizei und das zuständige Gewerbeaufsichtsamt haben Ermittlungen aufgenommen.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 02.09.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Betriebsversammlung auf der Meyer Werft am 28.7.2021. © Meyer Werft

Einigkeit auf Meyer Werft über Jobabbau: 450 müssen gehen

Das Unternehmen muss 1,2 Milliarden Euro einsparen. Ursprünglich sollten mindestens 660 Stellen abgebaut werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen