Stand: 06.07.2020 19:13 Uhr

A1: Stau nach Unfall bei Oyten Richtung Bremen

Ein Lkw steckt mir der Front in dem Heck eines anderen Lastwagens.
Bei einem Unfall auf der A1 bei Oyten ist ein Lkw am Stauende in einen Sattelschlepper gefahren.

Bei einem Lkw-Unfall auf der Autobahn 1 bei Oyten (Landkreis Verden) ist der Fahrer eines Lastwagens schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit seinem Fahrzeug am Montag gegen 15.30 Uhr Richtung Bremen unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Oyten fuhr er an einem Stauende auf einen auf dem rechten Fahrstreifen stehenden Sattelzug auf. Dieser wurde durch den Aufprall auf zwei weitere Lkw geschoben. Neben dem Unfallverursacher wurde niemand verletzt. Die beiden vorderen Lkw konnten ihre Fahrten fortsetzen. Die A1 war für Aufräumarbeiten ab der Anschlussstelle Posthausen gesperrt. Dadurch gab es bis in den Abend lange Staus.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 07.07.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Menschen legen bei einer Trauerfeier im Wollepark Kerzen und Blumen nieder. © NDR Foto: Amelia Wischnewski

Tod von Qosay K. : Staatsanwaltschaft nennt Details

Dem 19-Jährigen aus Delmenhorst fehlte ein Zahn. Laut Staatsanwaltschaft ist nicht die Polizei dafür verantwortlich. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen