Stand: 21.06.2020 10:15 Uhr

47-Jähriger stirbt bei Autounfall in Lindern

Ein 47-jähriger Mann ist bei einem Autounfall in Lindern (Landkreis Cloppenburg) gestorben. Nach Angaben der Polizei war der Mann am Sonntagmorgen mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Bei dem Unfall habe sich das Auto überschlagen und sei auf dem Dach liegen geblieben. Der 47-Jährige aus Nordrhein-Westfalen sei dabei so schwer verletzt worden, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 21.06.2020 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Krankenpfleger im Klinikum Braunschweig geht durch eine Glastür mit der Aufschrift "Notaufnahme". © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Tod nach Festnahme: Obduktion des 19-Jährigen angeordnet

Der Mann war in Delmenhorst in Polizei-Gewahrsam zusammengebrochen. Er starb kurz darauf in einer Oldenburger Klinik. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen