Stand: 14.09.2020 19:05 Uhr

Missbrauchs-Vorwürfe gegen Kita-Mitarbeiter

Jacken und Rucksäcke von Kindern hängen an einer Garderobe. © imago/Thomas Müller
Die Missbrauchs-Vorwürfe richten sich gegen einen Mitarbeiter einer AWO-Kita in Rosengarten. (Themenbild)

Eltern in der Gemeinde Rosengarten (Landkreis Harburg) erheben Vorwürfe gegen einen Mitarbeiter einer Kindertagesstätte. Die Polizei bestätigt, dass mehrere Anzeigen wegen sexuellen Missbrauchs eingegangen sind. Der Mann hatte erst vor wenigen Wochen in der AWO-Kita im Ortsteil Nenndorf angefangen. Ihm wird vorgeworfen, dass er sich an mindestens einem Kind vergangen haben soll. Der Mitarbeiter sei als Springer sowohl in der Krippe, als auch in Kindergarten-Gruppen eingesetzt worden, heißt es von der zuständigen Geschäftsstelle der Arbeiterwohlfahrt.

Beschuldigter wurde freigestellt

Alle Eltern der betroffenen Kindertagesstätte sind laut AWO informiert worden. Auch Kinderschutzbund und Jugendamt seien hinzugezogen worden, sagte der für Kitas in Rosengarten zuständige Bereichsleiter. Der beschuldigte Mitarbeiter sei freigestellt worden. Die Kita hatte erst im Januar eröffnet. Bis heute gibt es Probleme, die ausgeschriebenen Stellen zu besetzen. Dies ist laut AWO aber ein flächendeckendes Problem. Das polizeiliche Führungszeugnis des nun Beschuldigten sei einwandfrei gewesen.

Weitere Informationen
Tagungsteilnehmer betrachten eine Präsentation zum Thema sexueller Missbrauch. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Wie erkennt man Kindesmissbrauch? Kurse gefragt

Viele Mitarbeiter von Kitas und Schulen wollen wissen, wie sie Missbrauch bei Kindern erkennen können. Die Nachfrage nach Kursen in Niedersachsen übersteigt die Kapazität der Anbieter. (19.08.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

Niedersachsen 18.00 | 14.09.2020 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Einsatzkräfte der Polizei laufen auf die Eingangstür eines Einfamilienhauses zu.

Dreifach-Mord von Bispingen: Staatsanwaltschaft am Zug

Die polizeilichen Ermittlungen sind abgeschlossen. Ein Mann soll eine Frau und deren Kinder getötet haben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen