Stand: 27.10.2021 20:44 Uhr

Verdächtiger nach Messerattacke am Steintor festgenommen

Symbolfoto einer Festnahme. © Bundespolizei
Der Verdächtige soll dem Haftrichter vorgeführt werden. (Themenbild).

Die Polizei hat einen 53 Jahre alten Mann festgenommen, der am vergangenen Wochenende einen 55 Jahre alten Mann am Steintor in Hannover mit einem Messer schwer verletzt haben soll. Der 53-Jährige soll einem Haftrichter vorgeführt werden, teilte eine Polizeisprecherin mit. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes. Der Verdächtige soll das Opfer zunächst niedergeschlagen und anschließend mit dem Messer an Oberkörper, Hüfte und Bein verletzt haben.

Weitere Informationen
Ein Notarzt-Schriftzug auf einem Einsatzfahrzeug. © NonstopNews

55-Jähriger bei Messerangriff am Steintor schwer verletzt

Der Angreifer stach sechsmal auf den Mann ein. Die Polizei geht davon aus, dass Täter und Opfer sich kennen. (25.10.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 28.10.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Hannover: Polizisten laufen über den Weihnachtsmarkt. © dpa Foto: Julian Stratenschulte

Weihnachtsmärkte: Viele Verfahren wegen fehlender Masken

Die Polizei hat am Sonnabend bei Kontrollen allein in Hannover 65 Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen