Stand: 12.01.2022 15:15 Uhr

Sechs Niedersachsen kandidieren für CDU-Bundesvorstand

Bernd Althusmann (CDU) spricht bei einer Pressekonferenz. © picture alliance Foto: Sina Schuldt
Einer der sechs Kandidaten ist CDU-Landesvorsitzender Bernd Althusmann. (Archiv)

Niedersachsens CDU schickt sechs Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl des neuen CDU-Bundesvorstands ins Rennen. Darauf habe sich der Landesvorstand in einer digitalen Sitzung einstimmig verständigt, teilte die Partei am Mittwoch in Hannover mit. "Ich bin stolz darauf, dass wir mit vier Frauen und zwei Männern antreten, um auch weiter die starke Stimme Niedersachsens im CDU-Bundesvorstand zu sein", sagte der Landesvorsitzende Bernd Althusmann laut Mitteilung. Nominiert sind demnach neben Althusmann die stellvertretende Bundesvorsitzende Silvia Breher und der Mitgliederbeauftragte Henning Otte. Ebenfalls antreten werden Niedersachsens Justizministerin Barbara Havliza sowie die beiden Landtagsabgeordneten Laura Hopmann und Veronika Koch. Am Sonnabend kommender Woche soll entschieden werden, ob Friedrich Merz zum neuen Bundesvorsitzenden der Christdemokraten gewählt wird.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 12.01.2022 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Schild zeigt den Weg zum Eingang einer Klinik. © picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte

Kliniklandschaft in Niedersachsen wird neu strukturiert

Das Gesetz von SPD und CDU soll die medizinische Versorgung zukunftssicher machen. Dafür müssen Kliniken schließen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen