Stand: 06.10.2021 15:51 Uhr

Portugal wird Partnerland der Hannover Messe 2022

Über dem Gelände der Deutschen Messe AG in Laatzen ist das Logo der Hannover Messe zu sehen. © Deutsche Messe AG
Die letzte große Industrieschau fand 2019, im Jahr vor der Corona-Pandemie statt. Die Messe AG hofft, dass 2022 viele Aussteller nach Hannover zurückkehren.

Das Messegeschäft soll im nächsten Jahr wieder starten - nach zwei Jahren Zwangspause wegen der Pandemie. Partnerland der Industrieschau Hannover Messe wird Portugal sein. Das gab die Deutsche Messe AG am Mittwoch bekannt. Sie erwartet von dort etwa 150 Aussteller. Schwerpunkt wird unter anderem der Bereich erneuerbare Energien sein. Portugal könne auf diesem Sektor wichtige Impulse geben, sagte ein Sprecher. Die letzte große Industriemesse in Präsenz gab es in Hannover 2019. Die Veranstalter hoffen, dass viele Aussteller zurückkehren.

 

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 06.10.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Aktivisten der "Letzten Generation" kleben sich an die Straße am Deisterkreisel in Hannover. © NonstopNews

"Letzte Generation" legt erneut Verkehr in Hannover lahm

Mitglieder der Klimabewegung klebten sich wiederholt am Deisterkreisel in Linden fest. Die Polizei war vorbereitet. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen