Stand: 26.09.2018 12:07 Uhr

Nienburg: Frau stirbt nach Kollision mit Zug

Auf einem unbeschrankten Bahnübergang nahe Landesbergen im Landkreis Nienburg ist eine Autofahrerin am Morgen mit einem Zug kollidiert und ums Leben gekommen. Die 53-Jährige sei noch an der Unfallstelle gestorben, sagte ein Polizeisprecher. Der Zugführer kam verletzt ins Krankenhaus, die Fahrgäste mit dem Schrecken davon. Sie wurden mit Bussen weiter transportiert. Zu Einzelheiten des Unfalls gab es zunächst keine Angaben.

Schon zweiter tödlicher Unfall an Bahnübergang

Auf demselben Bahnübergang der Strecke zwischen Nienburg und Minden war vor knapp zwei Jahren ein Mülltransporter mit einem Zug zusammengestoßen, der Fahrer kam ums Leben. Im vergangenen Monat war auf einem benachbarten, ebenfalls unbeschränkten Bahnübergang ein Trecker mit einem Zug kollidiert, Schwerverletzte gab es dabei nicht.

Bahn will keine Schrankenanlage bauen

Die Bahn ist über den Übergang nach eigenen Angaben seit November 2016 mit der zuständigen Samtgemeinde Mittelweser im Gespräch. Allerdings gehe es dabei um Lärmreduktion, sagte eine Bahnsprecherin zu NDR 1 Niedersachsen. Anwohner hätten sich wegen des Pfeifens der herannahenden Züge beschwert. Das Signal diene der Sicherheit an dem unbeschrankten Bahnübergang. Aus verkehrstechnischer Sicht sieht das Unternehmen dagegen keinen Anlass, etwas zu unternehmen: Der Übergang sei mit Hinweisschildern versehen, vom Eisenbahnbundesamt abgenommen und zuletzt im Juli gesichtet worden. Gemeinde, Bahn und Bund müssten gemeinsam beschließen, ihn zu schließen oder besser zu sichern. Und ein solches Verfahren - bis etwa eine Schranke stehe - dauere mindestens drei Jahre.

Weitere Informationen

Wegen Unfallgefahr: Bahn reduziert Bahnübergänge

Immer wieder kracht es an Bahnübergängen oder es kommt zu brenzligen Situationen. Die Bahn hat reagiert: In Niedersachsen wurden 20 dieser Übergänge dicht gemacht. (18.09.2018) mehr

Bahn rammt Traktor: Strecke wieder frei

Die Bahnstrecke zwischen Minden und Nienburg ist nach einem Unfall an einem unbeschrankten Bahnübergang wieder freigegeben. Ein Regionalzug hatte am Montag einen Trecker erfasst. (27.08.2018) mehr

Nach Unfall mit Müllwagen: Zug blockiert Strecke

Nach dem Unfall eines Zuges mit einem Lkw in der Nähe von Landesbergen bleibt die Strecke zwischen Minden und Nienburg bis Mittwoch gesperrt. Der Lkw-Fahrer kam bei der Kollision ums Leben. (30.12.2016) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 26.09.2018 | 10:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:01
Hallo Niedersachsen

Fall Högel: Viele Versäumnisse

20.11.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:36
Hallo Niedersachsen

Mann wegen Aufruf zu Whistleblowing verurteilt

20.11.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:58
Hallo Niedersachsen

Rot-Schwarz: Quereinsteiger gegen Lehrermangel

20.11.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen