Stand: 04.03.2021 15:33 Uhr

Landkreis Schaumburg: Polizei warnt vor Trickbetrügern

Eine Seniorin hält sich ein Telefon an ihr Ohr. © dpa Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Unter anderem mit dem sogenannten Enkeltrick haben Betrüger im Landkreis Schaumburg versucht, Senioren um Geld zu erleichtern. (Themenbild)

Die Polizei im Landkreis Schaumburg hat in dieser Woche gleich mehrere Anrufe von Trick-Betrügern registriert. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. In Bückeburg, Bad Eilsen und Heeßen forderten angebliche Enkel Bargeld zwischen 4.000 und 30.000 Euro. Falsche Polizei-Beamte meldeten sich außerdem bei älteren Menschen in Auetal und Stadthagen. Dabei versuchten die Täter an persönliche Informationen zu gelangen - allerdings ohne Erfolg.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 04.03.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Abiturienten schreiben ihre Abiturprüfung. © dpa Foto: Armin Weigel

Lehrerverband fordert weiterhin Testpflicht auch beim Abi

32.000 Schülerinnen und Schüler beginnen am Montag mit den Prüfungen. Das Land hat die Testpflicht für sie aufgehoben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen