Das Logo der Deutschen Messe auf einem Messegebäude. © NDR

Hannover Messe will 2022 Impulse für Klimaschutz setzen

Stand: 27.10.2021 15:22 Uhr

Die Hannover Messe hat am Mittwoch in Hannover ihr neues Leitthema vorgestellt: die "industrielle Transformation". Hinter dem Begriff verbirgt sich der Wandel zu einer klimafreundlicheren Produktion.

Bei der Hannover Messe im April 2022 sollen Optionen aufgezeigt werden, wie Industrie und Wirtschaft diesen Weg zukünftig gehen können. Jochen Köckler, Vorstandschef der Deutschen Messe AG, sagte, dass der größte Wandel seit der industriellen Revolution bevorstehe. Die Produktion werde digitaler, automatisierter und nachhaltiger - und die Hannover Messe wolle im kommenden Jahr diese Impulse für mehr Klimaschutz setzen.

Schwerpunkt: klimaneutrale Mobilität

Ein Schwerpunkt der Messe wird auf Wasserstofftechnologie und klimaneutraler Mobilität liegen. Außerdem soll es um Künstliche Intelligenz und kurze Transportwege gehen. Die Hannover Messe 2022 soll seit Pandemiebeginn erstmals wieder in Präsenz stattfinden. Es wird aber auch möglich sein, sich virtuell dazu zuschalten. Partnerland ist Portugal.

Weitere Informationen
Blick auf das Messe-Gelände in Hannover. © picture alliance/dpa/Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Hannover Messe 2022 ist als Präsenzveranstaltung geplant

Digitale Formate können den direkten Kontakt laut Messe-Chef nicht ersetzen. Diese soll es aber zusätzlich geben. mehr

Ein Traktor steht auf der Agritechnika. © picture alliance Foto: Vrana Filip

Hannover: Agritechnica im Februar zurück auf Messegelände

Die Veranstalter erwarten rund 2.000 Aussteller zu der Landwirtschafts-Schau. Die Messe ist im Hybridformat angelegt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 27.10.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Hannover: Polizisten laufen über den Weihnachtsmarkt. © dpa Foto: Julian Stratenschulte

Weihnachtsmärkte: Viele Verfahren wegen fehlender Masken

Die Polizei hat am Sonnabend bei Kontrollen allein in Hannover 65 Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen