Ein Absperrband der Polizei vor dunklem Hintergrund bewegt sich im Wind, Bewegungsunschärfe. © NDR Foto: Julius Matuschik

19-Jährige in Eilenriede vergewaltigt - Polizei sucht Täter

Stand: 23.03.2023 20:23 Uhr

In Hannover ermittelt die Polizei nach einer mutmaßlichen Vergewaltigung einer 19-Jährigen und hofft auf Zeugenhinweise. Die Tat soll sich am Sonntag im Stadtwald Eilenriede ereignet haben.

Den Beamten zufolge war die junge Frau vom Lister Platz aus kommend in der Eilenriede unterwegs. "Plötzlich bemerkte sie, dass ihr zwei Männer folgten", berichtet ein Polizeisprecher. Auf Höhe eines Minigolfplatzes sollen die etwa 40-jährigen Angreifer die Frau dann überwältigt haben. Einer von ihnen hielt sie demnach fest, während der Zweite sexuelle Handlungen an ihr vornahm. Der 19-Jährigen gelang es wenig später, sich mit Schlägen und Tritten zu befreien und in den Wald zu fliehen. Dort stürzte sie in einen Graben und alarmierte von dort aus die Polizei. Sie wurde leicht verletzt.

VIDEO: Hannover: 19-Jährige soll sexuell missbraucht worden sein (1 Min)

Polizei Hannover sucht zwei Verdächtige

Von den Tätern fehlt seitdem jede Spur. Die Frau beschrieb einen der Männer als 1,70 Meter bis 1,85 Meter groß und schlank. Zudem hatte er eine Glatze. Sein Komplize wird ebenfalls als 1,70 Meter bis 1,85 Meter groß beschrieben. Er war von kräftiger Statur, hatte kurze dunkle Haare und trug einen Drei-Tage-Bart. Sie sollen mit einem osteuropäischen Akzent gesprochen haben. Die Ermittler hoffen nun auf Zeugenhinweise - unter anderem von einem Pärchen, das im Tatzeitraum mit einem Hund spazieren ging. Sie bitten Zeugen, sich unter der Telefonnummer (0511) 109 55 55 zu melden.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 23.03.2023 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Fachwerkhäuser in der Altstadt von Celle. © NDR Foto: Jon Mendrala

Abriss statt Weltkulturerbe? Sorge um Celler Fachwerkhäuser

Teure Sanierungen, hohe Bauauflagen und Denkmalschutz: Die Fachwerkhäuser in der Celler Altstadt drohen zu verfallen. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen