Stand: 06.04.2020 09:14 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Handschlag ade? Weil rechnet mit Veränderungen

Bild vergrößern
Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil erwartet, dass das Coronavirus massive Änderungen im gesellschaftlichen Leben zur Folge hat.

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) erwartet angesichts der Coronavirus-Pandemie in den nächsten Jahren massive Veränderungen im gesellschaftlichen Leben. Er glaube, dass "der gute alte Handschlag" dauerhaft deutlich in den Hintergrund treten werde, sagte Weil dem Berliner "Tagesspiegel".

 

Weil erwartet "asiatische Verhältnisse"

Zudem könnten Schutzmasken wie in Asien auch in Deutschland viel stärker zum öffentlichen Bild gehören. "Vielleicht nähern wir uns hier den asiatischen Verhältnissen an", sagte Weil der Zeitung. Er fügte hinzu: "Insgesamt scheinen manche asiatischen Gesellschaften besser vorbereitet gewesen zu sein auf diese Pandemie - auch aufgrund von vorangegangenen Erfahrungen - als das in den europäischen oder amerikanischen Gesellschaften der Fall gewesen ist."

Osterfest als Stresstest

Die bevorstehenden Osterfeiertage werden laut Weil im Hinblick auf die Ausgangsbeschränkungen ein echter Stresstest. "Normalerweise wünsche ich mir und allen anderen richtig schönes Wetter über Ostern. In diesem Jahr könnte ich auch mit Regen gut leben." Dem Blatt zufolge warnte Weil vor vorzeitigen Exit-Debatten. Diese Frage stehe erst nach Ostern an. Eine Lockerung werde erst dann möglich sein, wenn tatsächlich erkennbar sei, dass der bisherige Kurs Früchte getragen und zu niedrigeren Infektionszahlen geführt habe.

Weitere Informationen

Coronavirus: Osterausflüge ja - aber mit Vernunft

03.04.2020 08:00 Uhr

Bald ist Ostern und das Wetter lockt - wenn nur dieses Coronavirus nicht wäre. Wo sind noch Ausflüge möglich und welche Ziele sind gesperrt? Eine Auswahl aus Niedersachsen. mehr

Reimann: Kein Besuchsverbot, sondern kleiner Kreis

04.04.2020 15:00 Uhr

Gesundheitsministerin Reimann hat klargestellt, dass kein Besuchsverbot in eigener Wohnung und Grundstück vorgesehen ist. Damit korrigierte sie eine anderslautende Verordnung. mehr

Corona: Niedersachsens Weg durch die Krise

Es geht wieder nach oben mit den Corona-Zahlen. Werden die Niedersachsen sorgloser? Vor dem Schulstart stellt sich die Frage, wie dort möglichst sicher unterrichtet werden kann. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 06.04.2020 | 09:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:01
Hallo Niedersachsen
02:19
Hallo Niedersachsen
01:27
Hallo Niedersachsen

Lingen bei 35 Grad Hitze

Hallo Niedersachsen