Stand: 24.08.2022 12:03 Uhr

Großbrand: Wäscherei in Borsum geht in Flammen auf

Eine Fahrzeugfront mit der Aufschrift Feuerwehr. © NDR Foto: Julius Matuschik
150 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um den Großbrand in Borsum zu löschen. (Themenbild)

In Borsum (Landkreis Hildesheim) ist in der Nacht zu Mittwoch eine Wäscherei in Brand geraten. 150 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um den Großbrand zu löschen, sagte ein Polizeisprecher. Die Flammen schlugen demnach auch auf eine benachbarte Scheune über. Verletzt wurde niemand. Der Schaden werde auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt, so der Sprecher. Expertinnen und Experten müssen nun nach der Ursache suchen. Noch seien die Gebäude aber nicht begehbar und einsturzgefährdet, hieß es.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 24.08.2022 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Strommast mit Sonnenstrahlen © Fotolia.com Foto: Gina Sanders

Länder im Norden fordern günstigeren Strom als im Süden

Die Energieminister kritisieren, dass etwa Bayern jahrelang den Ausbau von Stromnetzen und Windkraft vernachlässigt habe. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen