Stand: 27.03.2020 09:11 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Geheimdienst: AfD-Flügel-Auflösung "Augenwischerei"

Bild vergrößern
Niedersachsens Verfassungsschutzchef Bernhard Witthaut glaubt, dass trotz der Auflösung des sogenannten Flügels der AfD die Strukturen erhalten bleiben. (Archivbild)

Die angekündigte Auflösung des als rechtsextrem eingestuften "Flügels" der AfD ist aus Sicht von Niedersachsens Verfassungsschutzchef Bernhard Witthaut eine "reine Augenwischerei". "Unabhängig von einer etwaigen Selbstauflösung des 'Flügels', wie sie der Bundesvorstand der AfD kürzlich beschlossen hat, ist zunächst davon auszugehen, dass sowohl die ideologischen Einstellungsmuster der Gruppierung als auch ihre ausgebauten und professionalisierten Strukturen bis auf Weiteres bestehen bleiben", sagte Witthaut der Deutschen Presse-Agentur.

Jederzeit zum Nachhören
10:00
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Hannover

15.07.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (10:00 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 27.03.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:20
Hallo Niedersachsen
02:57
Hallo Niedersachsen
02:15
Hallo Niedersachsen