Ampullen des Covid-19-Impfstoffs von Pfizer-BioNTech © picture alliance/abaca/Depo Photos

Firma Siegfried in Hameln füllt jetzt Biontech-Impfstoff ab

Stand: 18.06.2021 15:34 Uhr

Der Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer kommt künftig auch aus Niedersachsen: Die Schweizer Firma Siegfried hat in ihrem Werk in Hameln damit begonnen, Impfstoffdosen abzufüllen.

Die Firma hat viel Erfahrung mit der Produktion von Pharmazeutika, dennoch haben die Vorbereitungen einige Zeit in Anspruch genommen. Denn um den Biontech-Impfstoff abfüllen zu können, mussten extra Spezialmaschinen angeschafft und Lagerkapazitäten geschaffen werden. Außerdem hat die Firma 50 zusätzliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingestellt.

Vertrag läuft zunächst bis Ende 2022

Technisch gebe es keine Probleme, sagte ein Firmensprecher. Es sei aber anspruchsvoll, den Impfstoff aseptisch abzufüllen, da sei große Sorgfalt notwendig. Die Firma sei froh darüber, einen Beitrag im Kampf gegen die Corona-Pandemie zu leisten, so der Sprecher. Wie viele Impfdosen in Hameln abgefüllt werden, will das Schweizer Unternehmen nicht verraten. Der Vertrag mit Biontech sei zunächst bis Ende 2022 abgeschlossen, es gebe aber die Absicht, die Kooperation weiter auszubauen, sagte der Sprecher.

Videos
Mensch im Schutzanzug in einem Labor
2 Min

Corona kompakt: Impfstoff wird künftig in Hameln abgefüllt

Ab Juli 2021 soll der Arzneimittel-Hersteller Siegfried damit starten. Außerdem: Maskenpflicht wird stärker kontrolliert. (11.11.2020) 2 Min

Siegfried stellt auch Novovax-Impfstoff in Hameln her

Das Hamelner Werk wird künftig noch einen weiteren Corona-Impfstoff abfüllen: das Vakzin der amerikanischen Firma Novavax. Nach Angaben von Siegfried sind die Verträge unterzeichnet. Allerdings müsse der Impfstoff in den USA und in der Europäischen Union noch zugelassen werden. Bei dem Impfstoff von Novovax handelt es sich anders als bei den bisher bekannten Impfstoffen weder um einen mRNA, noch um einen Vektor-Impfstoff, sondern um einen proteinbasierten Impfstoff.

Weitere Informationen
Hände in grünen Medizinhandschuhen halten ein Fläschchen mit Corona-Impfstoff und eine Impfspritze. © imago images Foto: Christian Ohde

Hamelner Firma wird Corona-Impfstoff mit abfüllen

Das Unternehmen soll ab Juli 2021 in die Abfüllung mit einsteigen. Bereits jetzt sucht die Firma zusätzliches Personal. (11.12.2020) mehr

Eine Betriebsärztin impft einen Angestellten gegen das Coronavirus. © picture-alliance Foto: Swen Pförtner

Corona in Niedersachsen: Impf-Appell an Unternehmen

Minister Althusmann, DGB und Arbeitgeberverbände hoffen, dass Betriebe ihre Mitarbeitenden zur Impfung motivieren. mehr

Ein Abstrichstäbchen wird in einer Corona-Test- Einrichtung gehalten. © picture alliance/dpa Foto: Britta Pedersen

Corona in Niedersachsen: Inzidenz sinkt weiter auf 15,8

Das Robert Koch-Institut meldet 219 Neuinfektionen und zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona. mehr

Ein Mädchen mit bunter OP-Schutzmaske bekommt eine Spritze in den Oberarm ©  Picture Alliance / Laci Perenyi | Laci Perenyi Foto: Laci Perenyi | Laci Perenyi

Coronavirus-Blog: Diskussion über Impfung von Kindern

Unter Kinderärzten gibt es unterschiedliche Einschätzungen zu Nutzen und Risiken einer Impfung von Jugendlichen ab zwölf Jahren. Mehr Corona-News im Live-Blog. mehr

Eine Person schaut auf einem Smartphone Bildschirm aktuelle Corona-Infos in der NDR Niedersachsen App an. © NDR

Postleitzahl-Service: Corona-Daten für Ihre Region

Sinken die Infektionszahlen weiter? Über die Webseite von NDR.de können Sie die aktuellen Corona-Zahlen für Ihre Region abrufen. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 18.06.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Aufguss in einer finnischen Sauna. © fotolia Foto: Sabine Hürdler

Corona in Niedersachsen: Saunen bleiben vorerst geöffnet

Eine Betreiberin aus der Region Hannover war beim OVG gegen die Schließung bei Inzidenzen von 35 bis 50 vorgegangen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen