Stand: 08.11.2021 08:17 Uhr

Falscher Wasserwerker in Rodenburg unterwegs

Die Seite eines Polizeibusses. © NDR Foto: Thomas Hans
Die Polizei bittet um Zeugenhinbweise zu dem falschen Wasserwerker. (Themenbild)

In Rodenberg im Landkreis Schaumburg hat sich ein Unbekannter als Wasserwerker ausgegeben und Bargeld und Wertgegenstände entwendet. Nach Angaben der Polizei hatte sich der Mann am Freitag Zutritt zu einem Wohnhaus in der Suntalstraße verschafft. Während er die Bewohner mit der Kontrolle der Wasserhähne beschäftigte, nahm er unbemerkt Bargeld und eine Uhr an sich. Die Bewohner schätzten den Mann später auf Mitte 40. Er war demnach korpulent und etwa 1,70 Meter groß, er trug eine dunkle Schirmmütze, dunkle Kleidung, eine dunkle Bauchtasche und sprach fließend Deutsch mit einem undefinierbaren Akzent. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon (05723) 946 10.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 08.11.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) gibt eine Regierungserklärung im niedersächsischen Landtag ab. © dpa-Bildfunk Foto: Ole Spata

Weil sieht in Impfpflicht den Weg aus der Corona-Pandemie

Jetzt könne man dafür sorgen, dass das dritte Corona-Jahr das letzte werde, sagte der Ministerpräsident im Landtag. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen