Eisbären-Geburtstag: Eis und Rassel für "Nana"

Stand: 20.11.2020 21:41 Uhr

Eisbär-Mädchen "Nana" aus dem Zoo Hannover ist ein Jahr alt geworden. Zum Geburtstag gab es Eis - und eine Rassel.

Die Zoo-Handwerker hätten der kleinen Eisbärin eine große "Eins" aus Eis geschenkt, die mit Rote-Bete-Saft gefärbt gewesen sei, teilte der Zoo am Freitag mit. Außerdem bekam "Nana" eine spezielle Eisbär-Rassel zum spielen und kämpfen. Mutter "Milana" ließ sich nicht lumpen und testete das neue Spielzeug ebenfalls, wie der Zoo mitteilte.

Stolze 126 Kilogramm auf der Waage

Als "Milana" vor genau einem Jahr ihr erstes Jungtier zur Welt brachte, war das Kleine den Angaben zufolge so groß wie ein Meerschweinchen. Heute wiegt "Nana" den Angaben zufolge stolze 126 Kilogramm und wurde zum Publikumsliebling. Wie "Nanas" erster Ausflug aus der Wurfhöhle im März fand auch ihr erster Geburtstag ohne Zoobesucher statt - seit Anfang November ist der Zoo wegen der Corona-Pandemie erneut geschlossen.

Weitere Informationen
Das Eisbär-Jungtier "Nana" spielt in einem Zoo-Gehege mit einer Wassermelone. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen

Getauft: Eisbärbaby heißt jetzt "Nana"

Die kleine Eisbären-Dame im Zoo Hannover hat endlich einen Namen. Aus mehr als 2.700 Vorschlägen wurde "Nana" ausgewählt - ein Name mit echtem Hannover-Bezug. (03.06.2020) mehr

Eisbärin Milana und ihre kleine Tochter im Yukon Bay im Zoo Hannover. © Zoo Hannover Foto: Zoo Hannover

Hannover: Eisbär-Baby tapst tollkühn ins Freie

Voller Entdeckerdrang hat die kleine Eisbärin zum ersten Mal ihr Außengehege im Zoo Hannover erkundet. Dabei war auch gleich das erste Schwimmtraining angesagt. (19.03.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 20.11.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine leere Straße in der Altstadt von Hannover. © Picture Alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Corona leert Innenstädte: Kunden kaufen gezielt oder im Netz

Der Niedersächsische Städtetag fürchtet um die Existenzen vieler Händler und fordert von der Politik schnelles Handeln. mehr

Auf einer Demonstration gegen die Corona-Schutzmaßnahmen steht auf einem Schild "Corona = Natur, Corona-Maßnahmen = Diktatur". © NDR Foto: Bertil Starke

Werden Corona-Leugner Fall für den Verfassungsschutz?

Ob die sogenannten Querdenker beobachtet werden sollen, muss laut Innenminister Pistorius schnell entschieden werden. mehr

Ein Corona-Schnelltest in der Anwendung.

Corona-Schnelltests an Schulen: Kritik von Ärztekammer

Auch Niedersachsens Kultusminister Tonne hat Vorbehalte gegen Schnelltests in Eigenregie für Lehrer und Erzieher. mehr

Ein ICE der Bahn fährt auf der Schnellstrecke zwischen Hannover und Göttingen. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

10.000 neue Bäume an der Bahnstrecke Hannover-Hamburg

Das Unternehmen hatte im Herbst vergangenen Jahres alte und nicht mehr standsichere Bäume entlang der Trasse entfernt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen