Stand: 03.12.2019 17:10 Uhr

Betrug: Lange Haftstrafen für falsche Polizisten

Die Angeklagten, sechs Männer und eine Frau, wurden vom Landgericht Hannover wegen Bandenbetrugs verurteilt.

Das Landgericht Hannover hat am Dienstag eine Betrügerbande zu langen Haftstrafen verurteilt. Fünf angeklagte Männer sowie eine Frau müssen unter anderem wegen gewerbsmäßigen Bandenbetrugs für drei bis zehn Jahre in Haft. Ein ebenfalls angeklagter sechster Mann wurde wegen Beihilfe zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Die mutmaßlichen Täter waren in insgesamt 22 Fällen angeklagt und sollen zwischen Mai 2017 und September 2018 mehr als 700.000 Euro erbeutet haben - davon allein 130.000 Euro bei einem Mann aus Hameln, dem sie Bargeld und zwei Goldbarren abnahmen.

Videos
02:36
Hallo Niedersachsen

Polizei sagt Trickbetrügern den Kampf an

Hallo Niedersachsen

Seit 2016 ermittelt eine Einheit der Polizeidirektion Osnabrück in einem grenzüberschreitenden Projekt vor allem gegen Einbrecher. Nun nehmen sie auch falsche Polizisten ins Visier. Video (02:36 min)

"Rücksichtloses Gewinnstreben"

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die Opfer aus rücksichtslosem Gewinnstreben um ihr Vermögen gebracht worden waren. Die Bande habe sich ganz bewusst ältere, leichtgläubige Menschen ausgesucht, so ein Gerichtssprecher weiter. Darüber hinaus seien sie bei den Taten "perfekt strukturiert" vorgegangen.

Vermögen wird teilweise eingezogen

Die Ermittler waren den Männern nach einem Raubüberfall auf einen Mann in Bad Pyrmont auf die Spur gekommen. Ein Angeklagter wusste, dass der Mann sehr viel Gold besitzt, weil er bei einem Umzug geholfen hatte. Mit Hilfe von Telefonüberwachung konnte dann die Bande falscher Polizisten gefasst werden, die das Geld stets in Bremen teilte. Aus dem Vermögen einiger Angeklagter werden mehrere Hunderttausend Euro eingezogen, ordnete das Gericht an.

Weitere Informationen

Prozess gegen falsche Polizisten geht weiter

Vor dem Landgericht Hannover ist am Montag der Prozess gegen eine Bande von falschen Polizisten fortgesetzt worden. Die sieben Angeklagten sollen rund 700.000 Euro erbeutet haben. (05.08.2019) mehr

Falsche Polizisten in Hannover vor Gericht

Vor dem Landgericht Hannover müssen sich seit Freitag sieben falsche Polizisten verantworten. Die Bande hatte vor allem ältere Menschen um mehr als 700.000 Euro gebracht. (14.06.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 03.12.2019 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:23
Hallo Niedersachsen
01:35
Hallo Niedersachsen