Stand: 04.11.2021 12:00 Uhr

A2 bei Lehrte: Sattelzug mit Cola-Flaschen steht in Flammen

Ein LKW-Auflieger steht nach einem Feuer auf der A2 bei Lehrte. © Freiwillige Feuerwehr Lehrte
Das Feuer konnte schnell gelöscht werden - auch dank der vielen Cola-Flaschen im Auflieger.

Ein mit Cola-Flaschen beladener Sattelzug-Auflieger ist auf der A2 bei Lehrte (Region Hannover) in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, vermutlich löste eine heiß gelaufene Bremse das Feuer aus, wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte. Kurz vor der Ausfahrt Lehrte-Ost konnte der Fahrer die Zugmaschine noch vom brennenden Auflieger trennen und in Sicherheit bringen. Das Feuer breitete sich schnell aus, die zuerst eingetroffenen Einsatzkräfte sahen hohe Flammen und eine große Rauchsäule. Angesichts der Ladung aus 0,33-Liter-Cola-Flaschen, von denen "eine gewisse selbstlöschende Wirkung" ausging, sei das Feuer schnell bekämpft und mit Schaum erstickt worden, teilte die Feuerwehr mit. Für die Dauer der Löscharbeiten wurde die Autobahn in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt. Die genaue Ursache des Feuers und die Schadenshöhe waren zunächst unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 04.11.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Polizisten und Polizistinnen suchen nach Spuren auf einem abgesperrten Friedhof im Stadtteil Kirchrode. © dpa - Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Mann getötet und auf Friedhof verscharrt: Lange Haftstrafen

Ein Paar wurde im Revisionsprozess in Hannover zu zwölfeinhalb beziehungsweise siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen