Stand: 30.01.2023 19:07 Uhr

93-Jährige in Unterführung überfallen: Jugendliche unter Verdacht

Ein mit Bewegungsunschärfe fotografierter Streifenwagen der Polizei in der Frontansicht. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Polizei konnte die tatverdächtigen Jugendlichen ausfindig machen.(Themenbild)

In Hannover-Ricklingen sollen zwei Jugendliche im Alter von 14 und 16 Jahren am Sonntagnachmittag eine 93-Jährige schwer verletzt und ausgeraubt haben. Das teilte die Polizei am Montag mit. Nach Angaben der Beamten hatten Zeugen die Jugendlichen mit einer Damenhandtasche wegrennen sehen. Kurz darauf hätten die Zeugen die verletzte Seniorin in einer Unterführung entdeckt. Sie alarmierten die Polizei und den Rettungsdienst. Die Beamten konnten nach eigenen Angaben die mutmaßlichen Täter ausfindig machen. Nachdem sie die Personalien der Jugendlichen aufgenommen hatten, übergaben sie sie an ihre Erziehungsberechtigten. Die Polizei ermittelt wegen Raubes gegen die beiden Tatverdächtigen und bittet Zeugen, die die Tat beobachtet oder Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter der Telefonnummer (0511) 109 30 17 zu melden. Die Seniorin schwebt der Polizei zufolge inzwischen nicht mehr in Lebensgefahr.

Weitere Informationen
Drei Jugendliche stehen neben einer Wand. © picture alliance / Photoshot | -

Kronsberg in Hannover: Jugendliche sorgen für Angst und Schrecken

Aus Sicht vieler Anwohnerinnen und Anwohner eskaliert die Jugendgewalt. Sie berichten von schwerwiegenden Vorfällen. (21.01.2023) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 30.01.2023 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der hannoversche Massenmörder Fritz Haarmann (Mitte) wird fotografiert. © picture-alliance/dpa

Vor 100 Jahren: Mörder Fritz Haarmann wird in Hannover gefasst

Vor 100 Jahren werden in Hannover 500 Leichenteile aus der Leine geborgen. Am 22. Juni 1924 wird Fritz Haarmann festgenommen. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen