Stand: 07.11.2021 12:30 Uhr

28-Jähriger stirbt bei Unfall in Unterlüß

Rettungswagen © picture-alliance / dpa Foto: Uli Engers
Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. (Themenbild)

Ein 28-Jähriger ist mit seinem Auto am Samstagabend in Unterlüß (Landkreis Celle) gegen einen Baum geprallt und gestorben. Der Mann war laut Polizei aus unbekannter Ursache auf gerader Straße von der Fahrbahn abgekommen. Er wurde im Fahrzeug eingeklemmt, die Feuerwehr befreite ihn. Ein Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod des 28-Jährigen feststellen. Die Straße wurde für etwa zweieinhalb Stunden voll gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 07.11.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Montage: Schatten eines Jungen vor Kirchenbänken. © picture-alliance

Nach Missbrauchs-Studie: Katholiken machen ihrem Ärger Luft

Die Bistümer erhalten Mails von enttäuschten, wütenden Gläubigen. Auch engagierte Mitglieder erwägen den Kirchenaustritt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen