Stand: 25.04.2022 07:43 Uhr

Schwerverletzte bei Motorradunfällen in Südniedersachsen

Ein Motorrad liegt nach einem Unfall quer über der Straße. © Kreisfeuerwehr Landkreis Northeim
Vor allem zum Start der Motorradsaison verzeichnet die Polizei oft schwere Unfälle.

Bei schweren Motorradunfällen sind am Wochenende mehrere Menschen verletzt worden. Auf der B4 bei Braunlage im Harz kam laut Polizei ein 26-Jähriger mit seiner Maschine in einer Linkskurve von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der Mann wurde schwer verletzt. Er war vermutlich zu schnell gefahren. Ebenfalls schwer verletzt wurde ein 44-jähriger Motorradfahrer, als er bei Moringen (Landkreis Northeim) aus ungeklärter Ursache mit einem Leicht-Kraftrad zusammenstieß. Die 17-jährige Unfallgegnerin erlitt leichte Verletzungen.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 24.04.2022 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Jugendliche gehen mit Gepäck eine Straße entlang. © picture alliance/ZB/Jens Kalaene Foto: Jens Kalaene

Streit eskaliert: Schule bricht Klassenfahrt im Harz ab

Eine Lehrerin aus Braunschweig und ein Hotelier aus Thale waren wegen eines defekten Lichtschalters aneinandergeraten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen