Stand: 08.06.2022 13:57 Uhr

Schule in Wolfsburg von Unbekannten demoliert

Schäden eines Einbruchs sind an einer Tür einer Wolfsburger Schule zu sehen. © Polizei Wolfsburg
So kamen die Täter hinein: Sie zerschlugen mehrere Glastüren.

Über das lange Pfingstwochenende sind Unbekannte in ein Wolfsburger Schulzentrum eingebrochen. Sie verursachten Schäden im fünf- bis sechsstelligen Bereich. Nach Angaben der Polizei kamen die Täter irgendwann zwischen Freitagnachmittag und Dienstagabend auf das Gelände. Dort schlugen sie demnach mehrere Glastüren ein und stiegen so in die Schule im Ortsteil Westhagen ein. Anschließend gingen sie in verschiedene Räume wie Klassenzimmer, Lehrerküche oder Computerlabor "und zerstörten alles, was ihnen in die Quere kam", teilte die Polizei am Mittwoch mit. In wie weit der Schulbetrieb durch den Vorfall eingeschränkt ist, sollten Untersuchungen im Laufe des Tages ergeben. Die Polizei sucht Zeugen.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 08.06.2022 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Gefahrgutzeichen hängen an einem Tanklaster. (Symbolbild) © picture alliance/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Gefahrgut-Unfall: A7 bei Seesen bis Donnerstagmittag gesperrt

Insgesamt waren vier Lkw an dem Unfall beteiligt. Der Fahrbahnbelag der Autobahn in Richtung Kassel muss saniert werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen