Stand: 25.05.2020 14:00 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Polizei warnt vor Corona-Betrugsmasche

Bild vergrößern
Die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern bittet in einem aktuellen Betrugsfall um Mithilfe. (Symbolbild)

Die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern warnt vor einer neuen, bundesweiten Betrugsmasche. Demnach fordern Unbekannte zu kostenpflichtigen Tests auf die COVID-19-Erkrankung auf.

Vorab Zahlung für Test gefordert

Die Täter verschicken nach Angaben der Polizei Briefe an ihre Opfer und geben sich darin als "Bundesstelle für Seuchenschutz" aus. Dem Schreiben nach würden die Adressaten zu einer Risikogruppe gehören und sollen sich daher dringend auf das Coronavirus testen lassen. Dies könne zuhause selbst gemacht werden, dazu müsse bei der Post ein Test vorab per Nachnahme bezahlt werden. Eine 64 Jahre alte Frau aus Zingst (Landkreis Vorpommern-Rügen) sollte auf diesem Wege rund 85 Euro bezahlen. Die Täter drohen in ihren Schreiben eine zwangsweise Durchsetzung des Corona-Test an, sollte man nicht freiwillig bezahlen.

Die Polizei bittet alle, die ein solches Schreiben bekommen haben, sich zu melden und Anzeige zu erstatten.

Weitere Informationen

Betrüger versuchen Coronakrise auszunutzen

Polizei und Verbraucherschutzzentralen warnen vor Kriminellen, die die Coronakrise für ihre Zwecke nutzen. So haben sich Betrüger in Schutzanzügen als Mitarbeiter des Gesundheitsamtes ausgegeben. mehr

NDR Info

Live-Ticker: Niedersachsen wirbt für umsichtiges Verhalten

NDR Info

Niedersachsens Landesregierung stellt heute eine Kampagne vor, die die Bürger dazu motivieren soll, "sich im Alltag auch künftig umsichtig zu verhalten". Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Aktuelle Videos
02:56
Nordmagazin

Die stillen Helden der Corona-Hotline

24.05.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:13
Nordmagazin

Corona: Weitere Lockerungen in MV angekündigt

17.05.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:58
Nordmagazin

Camping: Viele Buchungen, viele Verordnungen

17.05.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:37
Nordmagazin

Einzelhandel: Alle Geschäfte wieder offen

16.05.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:47
Nordmagazin
03:00
Nordmagazin

Tourismus: Saisonbeginn unter Auflagen

15.05.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
Weitere Informationen

MV ergänzt Hilfsprogramm des Bundes in Millionenhöhe

08.07.2020 16:00 Uhr

Mecklenburg-Vorpommern stockt das Corona-Hilfsprogramm des Bundes für angeschlagene Unternehmen mit bis zu 22 Millionen Euro für Personalkosten auf, die nicht durch Kurzarbeitergeld abgedeckt sind. mehr

Corona: Erneut keine neue Infektion in MV - 804 Fälle insgesamt

07.07.2020 16:12 Uhr

In Mecklenburg-Vorpommern ist in den vergangenen 24 Stunden keine neue Corona-Infektion registriert worden. Insgesamt gibt es im Nordosten 804 gemeldete Fälle. mehr

Corona: Besuchsbeschränkungen in Altenheimen gelockert

07.07.2020 12:00 Uhr

In den Altenheimen in Mecklenburg-Vorpommern werden die bisher geltenden Besuchsbeschränkungen gelockert. Die 24 Behindertenwerkstätten kehren zum 13. Juli zum Regelbetrieb zurück. mehr

Corona: Mietschulden im Gewerbe sinken

06.07.2020 18:00 Uhr

In MV haben im Juni deutlich weniger Gewerbetreibende coronabedingt Mietschulden gemacht als noch im Mai. Das zeigt eine Umfrage des Verbandes norddeutscher Wohnungsunternehmen. mehr

Maskenpflicht: Entscheidung soll Anfang August fallen

06.07.2020 17:00 Uhr

In der Diskussion um ein Ende der Maskenpflicht hat Wirtschaftsminister Glawe klargestellt, dass darüber erst am 4. August entschieden werde. Bis dahin gelte sie weiter. mehr

Gericht erlaubt Escort-Service trotz Corona

06.07.2020 13:00 Uhr

Das Verwaltungsgericht Schwerin hat einem Eilantrag einer Prostituierten entsprochen. Die Frau will wieder als Escort-Dame sexuelle Dienstleistungen erbringen - außerhalb von Bordellen. mehr

Service

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 24.05.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:00
Nordmagazin