Nordstream in Sassnitz: Was macht Weltpolitik mit der Region?

Stand: 19.11.2020 16:55 Uhr

Seit die USA dem Nordstream-2-Projekt den Kampf angesagt haben, steht auch die kleine Hafenstadt Sassnitz auf Rügen unter Androhung von Sanktionen.

Am 19. November läuft die von den USA gesetzte 30-Tages-Frist ab. Die Stadt fürchtet um Einnahmen aus dem Hafen, manch ein Einwohner um liebgewordene Kontakte in die USA. Immerhin pflegt die Hafenstadt auch eine Städtepartnerschaft mit Port Washington. Kaum jemand kann vor Ort das internationale Gezerre nachvollziehen. Die Stimmung schwankt zwischen Trotz und Ignoranz. Wie kann es weitergehen - und wie gehen die Sassnitzer mit der Situation um?

NDR Podcast Dorf-Stadt-Kreis zum Thema

In der neuen Folge des wöchentlichen NDR 1 Radio MV Podcasts Dorf-Stadt-Kreis unterhalten sich Thomas Naedler und Nicolas Bernhard über die Lage in Sassnitz. Der NDR Reporter aus dem Vorpommernstudio Greifswald hat die Entwicklung von Nordstream von Anfang an begleitet.

Das russische Verlegeschiff "Akademik Tscherski" liegt im Hafen von Sassnitz-Mukran. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

AUDIO: Folge 07 - Sassnitz und Nordstream 2 - Was macht Weltpolitik mit der Region (46 Min)

Gespräche mit Menschen vor Ort

Es geht über die ersten Rohre, die in Sassnitz ummantelt wurden und um das deutsch-russische Verhältnis in der Hafenstadt. Die Reporter sprechen auch die Menschen vor Ort nach ihrem Bedrohungsempfinden, erläutern die Technologie, eine Gasleitung unter Wasser zu verlegen und wagen einen Blick in die Zukunft.

Weitere Informationen
Das Verlegeschiff "Audacia" des Offshore-Dienstleisters Allseas verlegt in der Ostsee vor der Insel Rügen Rohre für die Gaspipeline Nord Stream 2. (Luftaufnahme mit einer Drohne/Copter) © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Nord Stream 2: Pipeline-Bau mit Störgeräuschen

Immer wieder ist es beim Bau der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 zu unerwarteteten Wendungen und Verzögerungen. mehr

Mit einem Spezialkran werden im Hafen von Sassnitz-Mukran Rohre der Erdgastraße Nord Stream auf einem Lagerplatz transportiert. (Archiv 06.12.2016) © dpa-Zentralbild Foto: Jenns Büttner/dpa

Pipeline-Projekte: Wie sich nationale Interessen kreuzen

Röhren für Baltic Pipe, das polnische Konkurrenz-Projekt zu Nord Stream 2, sollen von Mukran aus angeliefert werden. mehr

Thomas Naedler © Ndr.de Foto: Ndr.de

Dorf-Stadt-Kreis – gute Geschichten aus MV

Reporter aus den Regionalstudios des NDR mit guten Geschichten aus MV: Zusammen mit Gastgeber Thomas Naedler erzählen sie, was die Leute bewegt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 19.11.2020 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Grafik mit der aktuellen "Corona-Ampel" für Mecklenburg-Vorpommern. © NDR

Corona: 187 neue Infektionen in MV, ein weiterer Todesfall

Vier Landkreise gelten als Risikogebiet. Die meisten neuen Infektionen gab es im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. mehr

Schwerin: Der Eingang zu einem Restaurant im Stadtzentrum ist mit zwei Barhockern abgesperrt. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Teil-Lockdown verlängert: Das müssen Sie wissen

Alles, was Sie über die bis in den Dezember verlängerten Corona-Einschränkungen in Mecklenburg-Vorpommern wissen müssen. mehr

Elektronenmikroskopische Aufnahme von EHEC-Bakterien. © dpa Foto: Manfred Rohde/HZI

Nordwestmecklenburg: EHEC-Fälle in mehreren Kitas

Mehrere Kinder sind infolge der Bakterien-Infektion an Durchfall erkrankt. Veterinäramt entlastet die Firma, die das Essen anliefert. mehr

Jonna Bürger aus Rostock mit dem Buch, aus dem sie beim Finale des Bundes-Vorlesewettbewerbs 2020 gewann. © Vorlesewettbwerb Foto: Screenshot

Rostocker Schülerin ist Deutschlands beste Vorleserin

Die 13-jährige Jonna Bürger hat sich gegen 15 Jugendliche aus den anderen Bundesländern durchgesetzt. mehr