Rostock: Die "Fishing Masters Show 2022" im IGA-Park Rostock eröffnen Till Backhaus, (2.v.l, SPD), Minister für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt, zusammen mit den NDR Angelexperten Heinz Galling, (r), und Horst Hennings, (l), und Ralf Mucha, Landtagsabgeordneter. © Frank Hormann/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Frank Hormann/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Fishing Masters in Rostock: "Angler sind wetterfest"

Stand: 21.05.2022 14:58 Uhr

"Mecklenburg-Vorpommern ist das Anglerland Nummer 1 in Deutschland", meint Landwirtschaftsminsiter Till Backhaus (SPD). Dementsprechend groß war das Publikumsinteresse an der Angel-Veranstaltung Fishing Masters im Rostocker IGA-Park.

Die Fishing Masters Show im Rostocker IGA-Park hat am Sonnabend trotz regnerischen Wetters viele Besucher angelockt. "Angler sind wetterfest, Wasser von unten oder oben macht ihnen nichts aus", sagte die Sprecherin des Landesanglerverbands, Claudia Thürmer, zu Beginn der zweitägigen Veranstaltung. Bei den Fishing Masters gehe es darum, Informationen zu vermitteln, die Veranstaltung habe aber auch einen Volksfestcharakter.

Backhaus: "MV ist Eldorado für Angler"

Agrar- und Umweltminister Backhaus bezeichnete Mecklenburg-Vorpommern als ein "absolutes Eldorado für Angler mit besten Bedingungen". Dazu zählten die 1.700 Kilometer lange Küste, mehr als 350 Kilometer davon liegen an der offenen See. Zudem gebe es rund 40.000 Kilometer Fließgewässer und mehr als 2.000 Seen. Solche Umstände zögen Angler an: Davon gebe es rund 387.000 Angler in Mecklenburg-Vorpommern, mit rund 153.000 stamme weniger als die Hälfte aus dem Nordosten.

Für den waidgerechten Umgang mit dem Fisch

"Die Mehrzahl der Angler sind also Touristen", sagte Backhaus. Ziel der Fishing Masters Show sei es, möglichst viele Menschen für ein aktives Leben in und mit der Natur zu begeistern und das Hobby Angeln in der Mitte der Gesellschaft zu etablieren. Besonders der waidgerechte Umgang mit Fischen und die Würdigung als hochwertiges Nahrungsmittel gehörten zu den Grundsätzen der Show.

Weitere Informationen
Heinz Galling hält eine Bachforelle in die Kamera. © NDR Foto: Mario Jeschke

Rute raus, der Spaß beginnt – der Podcast

Moderator Heinz Galling und Angelexperte Horst Hennings stellen auf sehr unterhaltsame und zugleich informative Weise die beliebtesten Angelfische vor. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 21.05.2022 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Abreise vom Fusion Festival © Sven-Peter Martens Foto: Sven-Peter Martens

Nach Fusion-Festival: 75.000 Abreisende sorgen für überfüllte Züge

Ausgebuchte Intercity-Verbindungen und überfüllte Regionalzüge bestimmen die Abreise aus Lärz in MV. Video-Livestream

Die kostenlose NDR MV App

Blick auf ein schwarzes Smartphone, dass die neue NDR Mecklenburg-Vorpommern App zeigt © NDR

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - NDR MV App

Nachrichten, Musik, Videos - NDR 1 Radio MV und Nordmagazin als App. Mit Livestreams, Corona-Infos für Ihre Region und direktem Kontakt ins Studio. mehr

Ein Smartphone zeigt einen Chat in der NDR MV App, in dem die App eine Liste mit Blitzern und Lasern in Mecklenburg-Vorpommern anzeigt. © ndr Foto: Christian Kohlhof

Aktuelle Blitzer in Mecklenburg-Vorpommern direkt aufs Handy

Über die NDR MV App können Sie sich jetzt eine Liste mit allen aktuellen Blitzern und Lasern aus MV schicken lassen. mehr

Ein Mann hält seinen Finger auf das Handy und liest eine Whatsapp-Nachricht. © Fotolia / preto perola

Der NDR MV Newsletter über unsere App

Aktuelle Nachrichten und Informationen bekommen Sie zweimal täglich über die NDR MV App oder per E-Mail. Hier können Sie sich für den NDR MV Newsletter registrieren. mehr