Güterzug mit Mais aus der Ukraine in Rostock © NDR

Erster ukrainischer Getreidezug erreicht Rostocker Hafen

Stand: 23.08.2022 15:10 Uhr

Ein Güterzug mit 1.200 Tonnen Mais ist in Rostock eingetroffen. Drei weitere Züge sollen folgen.

Im Rostocker Überseehafen ist der erste Getreidezug aus der Westukraine angekommen. Der Zug hatte 1.200 Tonnen Futtermais geladen.

Zug mehrere Tage unterwegs

Am Dienstagvormittag sind die 21 Waggons des deutschen Güterzuges im Überseehafen eingerollt. Nach Angaben des Standortleiters des Getreidehafens Rostock, Jacob Lubig, war der Zug aus der Westukrainie fünf bis acht Tage unterwegs. Der Transport musste an der ukrainisch-polnischen Grenze umgeladen werden und wurde anschließend von der DB Cargo nach Rostock gebracht. Die je 60 Tonnen Futtermais pro Waggon werden in Transit-Silos zwischengelagert. Laut Lubig mache der Mais einen guten Eindruck. Er stammt noch aus der Ernte des vergangenen Jahres.

Ratzeburger Unternehmen koordiniert Export

Drei weitere Züge sind nach Angaben Lubigs noch unterwegs. Wohin das Getreide von Rostock aus gehen wird, steht noch nicht fest. Ein Unternehmen aus Ratzeburg - BAT Agrar - koordiniert den Export des ukrainischen Getreides über Rostock.

Krieg in der Ukraine erschwert Exporte

Aufgrund des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine sind viele Exportwege für die dortige Landwirtschaft schwierig oder unmöglich geworden. Allerdings lief nach einer Verständigung der Export über das Schwarze Meer in diesem Monat wieder an.

Weitere Informationen
Eine ukrainische Flagge weht von einer Statue auf einem Platz in der Stadt Balakliya © picture alliance / AA | Metin Aktas Foto: Metin Aktas

Krieg in der Ukraine: Die aktuellen Entwicklungen

Die jüngsten Meldungen zu den Kämpfen und Ereignissen in der Ukraine sowie zur internationalen Diplomatie finden Sie bei tagesschau.de. extern

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nordmagazin | 23.08.2022 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Rügener Kommunalpolitiker stehen auf der Seebrücke in Sellin. © NDR Foto: Screenshot

LNG-Terminals: Kommunen fühlen sich schlecht informiert

Einige Gemeinden auf Rügen wundern sich, wie schnell vor ihrer Nase neue Flüssiggas-Terminals genehmigt werden. mehr

30 Jahre NDR in Mecklenburg-Vorpommern

Stefan Kuna und Theresa Hebert mit der Funkhausband. © NDR Foto: Svenja Pohlmann

Geburtstagsfest am Funkhaus: 10.000 feiern 30 Jahre NDR in MV

Mit insgesamt rund 10.000 Besuchern hat der NDR in und am Landesfunkhaus Schwerin seinen 30. Geburtstag in Mecklenburg-Vorpommern gefeiert. mehr

NDR MV Highlights

Lottokugeln liegen im Herbstlaub. © picture-alliance/ dpa/dpaweb, Uwe Wittbrock/Fotolia.com Foto: Erwin Elsner,Uwe Wittbrock

Höher oder niedriger? Tippen und bei Kunas Herbstlotto gewinnen

Bis zu 1.600 Euro können Sie erspielen. Wer sich verzockt bekommt von uns eine Stefan Kuna Tasse als Trostpreis. mehr

Jan-Philipp Baumgart lehnt an einer Betonwand. © NDR Foto: Katharina Kleinke

Jan kommt kochen - Jetzt für die Weihnachtsfolgen bewerben

Für die Weihnachtsedition von Jan kommt kochen suchen wir Sie mit Ihrem liebsten Weihnachts-Rezept. mehr

Jugendliche sitzen an einem Laptop - auf dem Bild steht "ARD Jugendmedientag 2022" © ARD

Jetzt bewerben: Spannende Workshops in Schwerin beim Jugendmedientag

Die ARD lädt am 15. November wieder zum Jugendmedientag ein - mit deutschlandweit mehr als 155 Workshops und Talks. mehr