AfD-Abgeordneter Weber. © Screenshot Nordmagazin

AfD-Politiker Weber zurück an Uni Greifswald

Stand: 14.10.2021 11:21 Uhr

Trotz des Protests des Studierendenparlaments kehrt der AfD-Politiker Ralph Weber an die Uni Greifswald zurück. Die Sorgen der Studierenden will das Rektorat aber ernst nehmen.

Der scheidende AfD-Landtagsabgeordnete Ralph Weber kehrt an die Universität Greifswald zurück. Nach Angaben der Unileitung bekommt er alle Rechte und Pflichten als Universitätsprofessor zurück.

Universitätsleitung verweist auf Beamtenrecht

Es entspreche den Vorgaben des Beamtenrechts, dass Beamte nach Ausscheiden aus einem politischen Amt an ihre alte Stelle zurückkehren, heißt es in einer Mitteilung der Universität. Allerdings nimmt die Hochschulleitung auch die geäußerten Sorgen des Studierendenparlaments ernst und kündigte an, sich mit den Forderungen der Studierenden zu befassen.

Studierendenparlament kritisiert Rückkehr Webers

Das Studierendenparlament der Universität Greifswald hatte sich in einer einstimmig gefassten Stellungnahme kritisch zur Rückkehr Webers geäußert. Das studentische Gremium wirft darin dem Jura-Professor vor, rechtsextremes Gedankengut zu vertreten. Studierende, die nicht in Webers Weltbild passen, könnten Nachteile erfahren. Sie fordern außerdem von der Hochschulleitung, das Lehrangebot zu erweitern, um Vorlesungen des Jura-Professors nicht zwangsläufig besuchen zu müssen.

Weitere Informationen
Der AfD-Landtagsabgeordnete Ralph Weber sitzt im Plenarsaal des Schweriner Landtags. © NDR

"Kriminelle Gurken": Weber startet Schlammschlacht in der AfD

Schlammschlacht statt Wahlkampf: Der Abgeordnete Weber wirft AfD-Landtagskandidaten eine kriminelle Vergangenheit vor. Die wehren sich. mehr

Für viele ist er "der Hoffnungsträger": Ralph Weber hat überraschend die meisten Stimmen auf der Insel geholt. © NDR

AfD: Weber verliert Machtkampf um Direktkandidatur

Der AfD-Rechtsaußen unterlag bei einer Abstimmung des Kreisverbands über den Landtagsdirektkandidaten für Usedom. Zuvor war Weber nicht auf die Landesliste gewählt worden. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 14.10.2021 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein gesprengter Gelautomat © ndr.de Foto: ndr.de

Unbekannte sprengen Geldautomaten - Ohne Beute entkommen

Der Überfall in Vellahn ist der vierte dieser Art in Mecklenburg-Vorpommern innerhalb von wenigen Wochen. mehr