Die Präsidentin der EU-Kommission, Ursula von der Leyen, ist auf einem Bildschirm während des EU-Ukraine-Gipfels in Kiew zu sehen, die Teilnehmer sitzen an einem runden Tisch davor. © Uncredited/Ukrainian Presidential Press Office/AP/dpa

EU-Kommission spricht mit Ukraine über möglichen EU-Beitritt

Sendung: Krieg und Terror - Die Lage im Nahen Osten und in der Ukraine | 03.02.2023 | 06:26 Uhr | von Claudia Drews
6 Min | Verfügbar bis 03.02.2025

Vor dem heutigen EU-Ukraine-Gipfel erhofft sich Kiew konkretere Perspektiven für den angestrebten Beitritt in die Europäische Union. Präsident Selenskyj drängt darauf, dass Verhandlungen darüber schon in diesem Jahr beginnen. Eine weitere Integration in die EU würde den Ukrainern Energie und Motivation im Krieg geben. Kommissionspräsidentin von der Leyen hatte bereits gelobt, dass die Ukraine Fortschritte bei der Umsetzung von EU-Empfehlungen mache, etwa beim Kampf gegen Korruption. Bei den Gesprächen heute in Kiew soll es auch um die Frage, wie die Ukraine im Krieg gegen Russland weiter unterstützt werden kann.

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Eine Frau schaut auf einen Monitor mit dem Schriftzug "#NDRfragt" (Montage) © Colourbox

#NDRfragt - das Meinungsbarometer für den Norden

Wir wollen wissen, was die Menschen in Norddeutschland bewegt. Registrieren Sie sich jetzt für das Dialog- und Umfrageportal des NDR! mehr

Mehr Nachrichten

Stephan Weil, Olaf Scholz und Boris Rhein geben eine Pressekonferenz. ©  Hannes P. Albert/dpa

Asylverfahren außerhalb der EU? Scholz sagt Prüfung zu

Die Länder verlangen von der Bundesregierung eine eingehende Prüfung von Asylverfahren in Drittstaaten. Der Kanzler ist skeptisch. mehr