Sarah Bosetti © NDR Foto: Daniel Hoth

#45 Was Macht macht mit Nico Semsrott

Sendung: extra 3 – Bosettis Woche | 05.05.2023 | 16:00 Uhr | von Sarah Bosetti
49 Min | Verfügbar bis 04.05.2025

"Ich bin noch nie im Leben beklaut worden, außer im Europaparlament in meinem eigenen Büro.“ Das erzählt Nico Semsrott, EU-Parlamentarier und Satiriker freimütig und mit einem Lächeln. Klauen und Politik sind ja gerade angesichts jüngerer Ereignisse im EU-Parlament manchmal zwei Seiten derselben Medaille. Das Thema Machtmissbrauch am Filmset am Beispiel von Til Schweiger steht gleich am Anfang im Fokus des Gesprächs und Nico zieht sogleich Parallelen zum EU-Parlament. Sarah sieht den sogenannten Promi-Faktor auch bereits bei sich, weil ihr niemand mehr sagt, dass Sie als notorische Zuspätkommerin respektlos handelt. Nico empfiehlt ihr eine Politkarriere, man fängt unten an und wird alles andere als geschont – das sei heilsam! Und Spoiler: es passieren im EU Parlament Dinge, die schlicht unglaublich sind! Auch das Thema Robert Habeck und die Trauzeugen-Affäre bewegt Nico, weil es ebenfalls viele Parallelen zu Korruption und Machtmissbrauch in Brüssel aufweist. Er rät Habeck und Staatssekretär Patrick Graichen auf EU-Ebene weiterzuarbeiten, dann wäre das alles folgenlos und man würde weitgehend in Ruhe gelassen. Aber beide finden schon, dass es in dieser Angelegenheit Konsequenzen geben sollte. Generell freut sich Nico, dass er sich ab dem 2. Juli 2024 wieder frei äußern kann, dann ist seine politische Karriere nämlich beendet und er scheidet aus dem EU Parlament aus. Dann hat es auch ein Ende mit Kompromissen und er kann wieder satirisch "draufhauen!“. Beim Thema Obama in Deutschland überrascht Nico mit seiner Antwort auf die Frage von Sarah, wieviel er denn wohl für ein Foto mit ihm bezahlt hätte.

Im privaten Teil verraten beide, welchen Job sie noch besser machen könnten, als den, den sie gerade ausüben.^

00:01:30 Heute zu Gast: Satiriker und EU-Parlamentarier Nico Semsrott
00:04:50 „Sag doch mal was Nettes über…“: Til Schweiger
00:19:44 Neues vom Weltuntergang: Robert Habeck und die Trauzeugenaffäre im Wirtschaftsministerium
00:28:47 Speeddating: Boris Palmers Austritt aus den Grünen, die Krönung von Charles, Barack Obama zu Besuch in Berlin und der Kommerz
00:44:12 Eine letzte Frage Von guten und besseren Jobs

Gebt uns Feedback oder schickt uns eine letzte Frage an unseren nächsten Gast Jan van Weyde unter bosettiswoche@ndr.de

Unser aktueller Podcast Tipp.:
Die Korrespondenten in London - ARD Korrespondenten besprechen aktuelle und drängende Themen aus Grossbritannien.
https://www.ardaudiothek.de/sendung/die-korrespondenten-in-london/52678410/

Mehr extra 3 auf allen Kanälen:
Website: https://www.x3.de
Mediathek: https://www.ardmediathek.de/extra-3
Facebook: https://www.facebook.com/extra3
Twitter: https://www.twitter.com/extra3
Instagram: https://www.instagram.com/extra3
TikTok: https://www.tiktok.com/@extra3

Mehr Radiosatire vom NDR gibt es hier:
https://www.ardaudiothek.de/sendung/intensiv-station-die-radio-satire/41988596

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Eine Frau schaut auf einen Monitor mit dem Schriftzug "#NDRfragt" (Montage) © Colourbox

#NDRfragt - das Meinungsbarometer für den Norden

Wir wollen wissen, was die Menschen in Norddeutschland bewegt. Registrieren Sie sich jetzt für das Dialog- und Umfrageportal des NDR! mehr

Mehr Nachrichten

Polizisten bei einer Kontrolle am Hamburger Hauptbahnhof. © Screenshot

Hamburger Waffenverbotszonen: Was die Polizei zurzeit findet

Während der Fußball-EM soll es im öffentlichen Verkehr möglichst sicher sein. Die Bundespolizei kontrolliert zurzeit öfter und hat eine erste Bilanz. mehr