Reisende gehen aus dem Sicherheitsbereich des Hamburger Flughafens an einem Schild vorbei, auf dem die Richtung zum Corona-Testzentrum mit einem Pfeil angezeigt wird. © picture alliance/Axel Heimken/dpa Foto: Axel Heimken

In Hamburg sorgen Reiserückkehrer für viele Corona-Fälle

Stand: 12.07.2021 17:44 Uhr

Reiserückkehrerinnen und -rückkehrer sind in Hamburg zurzeit für etwa ein Drittel der Corona-Neuinfektionen verantwortlich. Mehrfach hat die Hamburger Gesundheitsbehörde zuletzt alle Personen an Bord von Flugzeugen unter Quarantäne gestellt.

Genau wie Restaurantbesucher und -besucherinnen, können auch Flugreisende Pech mit ihren Sitznachbarn haben: Schlägt der Corona-Test bei einem Flugzeugpassagier nach der Rückreise an, müssen sich in der Regel auch die Mitreisenden in unmittelbarer Nähe zunächst einmal in Quarantäne begeben. Das betrifft alle Personen, die in den zwei Sitzreihen vor, hinter oder neben dem oder der Infizierten gesessen haben.

Alle Passagiere in Quarantäne

Gab es in einem Flieger sogar sieben oder acht infizierte Personen, müssen sich vorsorglich sogar alle Passagiere abschotten, sagte Hamburgs Sozialsenatorin Melanie Leonhard (SPD) im Gespräch mit dem NDR. Und das kam jetzt schon mehrfach am Hamburger Flughafen vor - beispielsweise bei Maschinen, die aus Spanien zurückkehrten. Wie lang die Quarantäne eingehalten werden muss, hängt davon ab, wie das Urlaubsgebiet zum jeweiligen Zeitpunkt eingestuft ist - bei Risiko- und Hochinzidenzgebieten sind es zehn Tage. In der Regel kann die Quarantäne aber mit einem negativen Corona-Test verkürzt werden und voll Geimpfte und Genesene, müssen sie nur einen Tag einhalten.

Delta-Mutation sorgt für Vorsichtsmaßnahme

Der Grund für die Vorsichtsmaßnahmen ist auch die ansteckendere Delta-Variante des Coronavirus, so Leonhard. Seit diese sich durchsetzt, beobachtet die Gesundheitsbehörde, dass sich fast immer alle Menschen eines Haushaltes anstecken, sobald eine Person infiziert ist. Das war zuvor nicht die Regel.

Weitere Informationen
Zwei symbolische Darstellungen des Coronavirus in unterschiedlichen Farben. © imago images/Alexander Limbach Foto: Alexander Limbach

Coronavirus-Varianten: So sieht die Verbreitung in Hamburg aus

Welche Varianten des Coronavirus verbreiten sich in Hamburg? Dies analysieren Forscherinnen und Forscher in der Hansestadt. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 12.07.2021 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein Auszubildender steht an einem Schraubstock. © picture alliance/dpa Foto: Sebastian Kahnert

In Hamburg beginnt das Ausbildungsjahr

Zahlreiche junge Hamburgerinnen und Hamburger starten in ihre Ausbildung. Es gibt aber noch etliche freie Plätze, und zwar in diversen Branchen. mehr