Stand: 27.09.2020 16:20 Uhr

Corona-Auflagen: Bars müssen nach Razzia schließen

Auf dem Hamburger Kiez hat das Bezirksamt Mitte in der Nacht zu Sonntag mehrere Bars und Clubs kontrolliert. In acht Bars und Gaststätten auf der Reeperbahn und der Großen Freiheit wurden laut Polizei teils gravierende Verstöße gegen Corona-Auflagen festgestellt. Unter anderem trug das Personal Masken nicht vorschriftsmäßig. Offenbar waren auch Kontaktlisten nicht ordnungsgemäß geführt. Wie die Polizei NDR 90,3 mitteilte, wurden insgesamt zwölf Einrichtungen überprüft. Die Bars mussten schließen, außerdem ein Sexclub, in dem zuvor eine Fetisch-Party aufgelöst worden war.

VIDEO: Corona-Auflagen missachtet: Bars geschlossen (2 Min)

Kontrollen auch im Schanzenviertel

Polizisten stehen mit Mannschaftswagen am Beatles-Platz auf Hamburg-St. Pauli. © Telenews Network
Die Polizei hat in der Nacht zu Sonntag zahlreiche Bars und Clubs auf St. Pauli kontrolliert.

Am Sonnabend musste das Restaurant "Clouds" in den Tanzenden Türmen auf der Reeperbahn wegen eines Corona-Verdachts im Umkreis eines Mitarbeiters vorsorglich schließen. Nach Angaben einer Sprecherin fielen die Tests negativ aus - das Lokal könne am Sonntag wieder öffnen. Am Freitagabend hatten Polizei und Bezirksamt auch im Schanzenviertel Kontrollen durchgeführt. Dabei stellten sie in diversen Bars Mängel bei den Kontaktlisten fest.

 

Weitere Informationen
Polizisten kontrollieren im Hamburger Schanzenviertel die Einhaltung von Corona-Regeln. © picture alliance/dpa Foto: Jonas Walzberg

Fast eine Million Euro an Corona-Bußgeldern in Hamburg verhängt

Wegen Verstößen gegen die Corona-Eindämmungsverordnung gab es in Hamburg bis Mitte September fast 10.300 Bußgeldbescheide. Die Summe der verhängten Bußgelder betrug knapp eine Million Euro. (26.09.2020) mehr

Falko Droßmann, Bezirksamtsleiter Hamburg Mitte, ist in seinem Büro im Gespräch. © NDR Foto: NDR

Kiez-Besucher: Nur 30 Prozent mit Kontaktlisten erreichbar?

Sind 70 Prozent der Kiez--Besucher anhand von Corona-Kontaktlisten nicht erreichbar? Ein Fernseh-Auftritt von Falko Droßmann, dem Chef des Bezirksamts Hamburg-Mitte, wirft Fragen auf. (23.09.2020) mehr

Der Außenbereich der Bar "Le Vou" im Hamburger Schanzenviertel. © Florencia Acosta Foto: Florencia Acosta

Weiterer Corona-Ausbruch in einer Hamburger Bar

Nach dem Corona-Ausbruch in der Bar "Katze" gibt es eine Häufung in einem weiteren Lokal im Hamburger Schanzenviertel. 16 Menschen wurden nach einem Besuch im "Le Vou" positiv getestet. (21.09.2020) mehr

Die Bar "Katze" im Hamburger Schanzenviertel. © picture alliance/rtn - radio tele nord Foto: rtn, frank bründel

Corona-Ausbruch in Bar "Katze": Bislang 13 Infektionen

Bis zu 600 Menschen könnten von dem Corona-Ausbruch in der Bar "Katze" im Hamburger Schanzenviertel betroffen sein. Doch die Zahl der Infektionen hält sich bislang in Grenzen. (21.09.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 27.09.2020 | 09:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Einsatzkräfte der Polizei kontrollen die Einhaltung der Maskenfplicht in einer U-Bahn. © TNN

Kontrolle in U- und S-Bahnen: 330 Verstöße gegen Maskenpflicht

In Hamburg sind am Samstagabend etwa 23.000 Fahrgäste von U- und S-Bahnen kontrolliert worden. Es ging um die Maskenpflicht. mehr

Zwei Menschen gehen mit vollen Einkaufstaschen durch die Stadt. © picture alliance/dpa Foto: Monika Skolimowska

Verkaufsoffener Sonntag: Kunden in Hamburg zurückhaltend

In Hamburg ist ein verkaufsoffener Sonntag nachgeholt worden. Doch die Corona-Pandemie und Regenwetter hielten viele Kunden ab. mehr

Ein Fächer mit der Aufschrift "Wir sind es wert." liegt auf einem Tisch © picture alliance / dpa Foto: Arne Immanuel Bänsch

Positive Reaktionen nach Tarifeinigung im öffentlichen Dienst

Die Beschäftigten im öffentlichen Dienst bekommen mehr Geld. In Hamburg zeigt sich die Gewerkschaft ver.di zufrieden mit der Einigung. mehr

Eine Person mit blauen Handschuhen hält ein Abstrichstäbchen in der Hand. © photocase Foto: Luisrojas

168 neue Corona-Fälle in Hamburg erfasst

Die Zahl der Corona-Infektionen steigt in Hamburg weiter deutlich an. Am Sonntag wurden 168 neue Fälle gemeldet. mehr