Passanten sind an den St. Pauli Landungsbrücken am Hamburger Hafen unterwegs. © picture alliance/Bodo Marks/dpa

358 neue Corona-Fälle in Hamburg - Inzidenz steigt weiter

Stand: 15.11.2021 12:00 Uhr

Nach Angaben der Sozialbehörde sind am Montag 358 neue Corona-Fälle in Hamburg registriert worden. Das sind 4 Fälle weniger als am Sonntag, aber 26 Neuinfektionen mehr als am Montag vor einer Woche.

Seit Beginn der Pandemie wurden laut Sozialbehörde insgesamt 105.283 Menschen in der Hansestadt positiv auf das Coronavirus getestet. Nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts (RKI) können inzwischen etwa 94.800 Menschen in Hamburg als genesen angesehen werden.

Inzidenz nähert sich weiter dem Höchstwert

Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner in den zurückliegenden sieben Tagen stieg von 176,5 am Sonntag auf 177,9 am Montag. Am Montag vor einer Woche lag der Inzidenzwert bei 148,4. Die bislang höchste Sieben-Tage-Inzidenz wurde in Hamburg an Heiligabend des vergangenen Jahres mit 179,6 gemeldet.

Ein weiterer Todesfall gemeldet

In den Hamburger Krankenhäusern werden nach Angaben der Sozialbehörde vom Freitag 178 Corona-Patientinnen und -Patienten behandelt. Laut DIVI-Intensivregister liegen in der Hansestadt 49 Corona-Patientinnen und -Patienten auf Intensivstationen. Seit Beginn der Pandemie sind laut RKI in der Hansestadt insgesamt 1.848 Menschen in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Damit wurde innerhalb eines Tages ein weiterer Todesfall registriert.

Weitere Informationen
Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Ein Mann sitzt mit einer FFP2-Maske in einer U-Bahn. © picture alliance/dpa | Christoph Soeder Foto: Christoph Soeder

Coronavirus-Blog: Zwei Bundesländer kippen Maskenpflicht im ÖPNV

Bayern und Sachsen-Anhalt beenden die Maßnahme in Bus und Bahn. Schleswig-Holstein will in der nächsten Woche darüber entscheiden. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 15.11.2021 | 12:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Klaus Müller, Präsident der Bundesnetzagentur, steht vor seiner Behörde. © picture alliance/dpa Foto: Rolf Vennenbernd

Energiekrise: Handwerkskammer berät mit Bundesnetzagentur

Der Präsident der Bundesnetzagentur hat gegenüber der Hamburger Handwerkskammer die Bedeutung von Gas-Einsparungen betont. mehr