Das Schiff "Seute Deern" liegt im Traditionsschiffhafen in der Hamburger Hafencity. © NDR Foto: Dietrich Lehmann
Das Schiff "Seute Deern" liegt im Traditionsschiffhafen in der Hamburger Hafencity. © NDR Foto: Dietrich Lehmann
Das Schiff "Seute Deern" liegt im Traditionsschiffhafen in der Hamburger Hafencity. © NDR Foto: Dietrich Lehmann
AUDIO: "Seute Deern" steht wieder zum Verkauf (1 Min)

Verkauf des Traditionsschiffes "Seute Deern" geplatzt

Stand: 19.09.2022 10:39 Uhr

Das historische Seebäderschiff "Seute Deern" in der Hamburger Hafencity steht wieder zum Verkauf. Im Sommer waren mit einem Interessenten nach Informationen von NDR 90,3 bereits Verträge unterzeichnet worden, der Verkauf ist nun aber geplatzt.

60 Meter lang, weißer, geschwungener Rumpf, am Bug die Hamburg-Fahne: So liegt das mehr als 60 Jahre alte Schiff gleich neben der Elbphilharmonie und wartet auf einen neuen Eigentümer. Zuletzt hatte der inzwischen gestorbene Barkassenunternehmer Heinrich Prüsse damit Großes vor.

Interessent hatte schon Anzahlung geleistet

In diesem Frühjahr beauftragten die Prüsse-Erben dann den Unternehmer Michael Derboven als Makler. Derboven fand einen Käufer aus Hamburg, der auch schon eine Anzahlung geleistet hat, dann aber wohl kalte Füße bekam.

Suche nach Käufer beginnt von vorne

Jetzt beginnt die Suche von vorne. "Es wäre schön, wenn die 'Seute Deern' in Hamburg bleibt", sagte Derboven. Das Schiff sei in einem guten Zustand. In den vergangenen Jahren ist der Rumpf für mehrere Zehntausend Euro überholt worden.

Die "Seute Deern" ist jahrzehntelang im Liniendienst nach Helgoland gefahren. An Bord gibt es mehrere Bars, Platz für 600 Personen und ein riesiges Sonnendeck. Das Schiff sei trotz seines Alters sofort fahrbereit und habe sogar noch Diesel in den Tanks, betonte Derboven.

Weitere Informationen
Blick vom Sandtorhafen/Traditionsschiffhafen auf die Elbphilharmonie im Hintergrund. © NDR.de Foto: Hans Borghorst

Sandtorhafen: Historische Schiffe in Hamburgs Hafencity

Der Museumshafen am Sandtorkai zeigt alte Segel- und Traditionsschiffe und bietet regelmäßig Törns für Besucher an. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 19.09.2022 | 11:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Schifffahrt

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein Schiff, das Flüssiggas (LNG) geladen hat, liegt an einem Terminal. © picture alliance / AA Foto: Burak Milli

Großes LNG-Terminal im Hamburger Hafen kommt nicht

Zu viel Schlick und Probleme für die Hafenwirtschaft: Der Hamburger Senat stoppt seine Pläne für ein großes Flüssiggasterminal in Moorburg. mehr