Ein rotes Auto mit Unfallschaden © TV-Elbnews

Unfall in Poppenbüttel: 7-Jähriges Kind schwer verletzt

Stand: 10.05.2021 18:26 Uhr

In Hamburg-Poppenbüttel ist eine Autofahrerin am Saseler Damm in eine Fahrradgruppe gefahren. Dabei wurde ein sieben Jahre altes Mädchen schwer verletzt.

Die 69-Jährige Frau war mit ihrem Auto auf den Bürgersteig geraten. Das Mädchen war mit seinem Vater und einem weiteren Kind auf dem Radweg unterwegs und wurde von dem Fahrzeug der Seniorin erfasst und schwer verletzt. Der Vater und das andere Kind erlitten einen Schock.

Rettungshubschrauber war im Einsatz

Ein Notarzt wurde mit dem Rettungshubschrauber eingeflogen, um das schwer verletzte Mädchen zu versorgen. Anschließend kam es in ein Krankenhaus. Der Saseler Damm war zeitweise gesperrt. Die Polizei untersucht nun, wie es zu dem schweren Unfall kommen konnte und ob die Seniorin grundsätzlich fahrtüchtig ist.

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal 18.00 | 10.05.2021 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Eine Fahne von ver.di vor der H&M Logistikzentrale in Hamburg. © NDR

Zwei Tage Warnstreiks im Hamburger Einzelhandel

ver.di ruft die Beschäftigten in etlichen Betrieben für heute und morgen auf, die Arbeit niederzulegen. mehr