Stand: 26.06.2020 14:14 Uhr  - NDR 90,3

Hamburg bekommt ein neues Naturkunde-Museum

Hamburg bekommt wieder ein Naturkundemuseum. Das haben die Wissenschaftsminister und Wissenschaftsministerinnen von Bund und Ländern am Freitag auf ihrer gemeinsamen Wissenschaftskonferenz beschlossen. Ab 2021 sollen das Hamburger Centrum für Naturkunde der Universität Hamburg und das Bonner Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig zum "Leibniz-Institut zur Analyse des Biodiversitätswandels" werden. Es soll die biologische Vielfalt und deren Schutz untersuchen. Zentraler Bestandteil wird dann auch ein neues Hamburger Naturkundemuseum mit Ausstellungen, Sammlungen und Forschung.

Finanzierung für ein Naturkundemuseum in Hamburg steht

Mit der Entscheidung am Freitag ist die grundlegende Finanzierung für ein neues Naturkundemuseum in der Stadt gesichert. Ab 2021 gibt der Bund für den Aufbau des Instituts jährlich mindestens 6,4 Millionen Euro dazu, Hamburg beteiligt sich mit 37,5 Prozent und finanziert darüber hinaus die Ausstellungskosten und den Neubau für das Forschungsmuseum. Dafür haben sich bereits private Sponsoren gemeldet. Nun sucht die Stadt einen Standort für das neue Haus.

Hamburg knüpft an eine alte Tradition an

Mit dem neuen Naturkunde-Museum knüpft Hamburg an eine alte Tradition an: Bis 1943 gab es ein Naturkunde-Museum am Steintorwall. Das Bauwerk wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört. Prominente Fürsprecherin für ein solches Museum in ihrer Heimatstadft war einst Loki Schmidt. 2027 soll es nun Realität sein. Die Kosten belaufen sich voraussichtlich auf einen dreistelligen Millionenbetrag.

Weitere Informationen
Walskelette in der Schausammlung des Centrums für Naturkunde Hamburg  Foto: Marc-Oliver Rehrmann

Evolutioneum: Bekommt Hamburg ein neues Museum?

Walskelette, Meteoriten und Fossilien: Hamburgs naturkundliche Sammlungen beherbergen einzigartige Schätze. Mit dem Evolutioneum könnten sie ein eigenes Museum bekommen. (27.04.2017) mehr

Präparierter Eisbär in der Ausstellung des Zoologischen Museums Hamburg © NDR Foto: Kathrin Weber

Wilde Tiere ganz nah im Zoologischen Museum

Eine Eisbärin, Nashörner und NDR Walross Antje: Das Zoologische Museum Hamburg zeigt viele lebensechte Tierpräparate. Für Kinder gibt es Entdecker-Rallyes, der Eintritt ist frei. (12.03.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 26.06.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Auf einer Anzeigentafel in Hamburg steht während des Warnstreiks im öffentlichen Dienst der Hinweis "Aktuell kein Bus- und U-Bahn Verkehr". © picture alliance / dpa Foto: Bodo Marks

Warnstreik: U-Bahnen fahren bis zum Mittag nicht

Heute fahren in Hamburg bis zum Mittag keine U-Bahnen. Grund ist ein Warnstreik der Gewerkschaft ver.di. Davon betroffen sind auch die meisten Buslinien im Hamburger Verkehrsverbund. mehr

Simon Terodde (r.) lässt sich für ein Tor feiern. © Witters

4:3 - HSV stürmt an die Tabellenspitze

Der Hamburger SV hat die Tabellenspitze der zweiten Fußball-Bundesliga erklommen. Beim SC Paderborn setzten sich die Hanseaten in einer wilden Partie mit 4:3 durch. mehr

Markus Söder, Ministerpräsident von Bayern, Bundeskanzlerin Angela Merkel und Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister von Hamburg, äußern sich bei einer Pressekonferenz nach der Schaltkonferenz von Bundeskanzlerin Merkel und der Bundesregierung mit den Ministerpräsidenten der Länder im Bundeskanzleramt zum weiteren Vorgehen in der Corona-Krise. © dpa-Bildfunk Foto: Bernd von Jutrczenka

Hamburg und der Corona-Gipfel im Kanzleramt

Bundeskanzlerin Angela Merkel berät heute mit den Länder-Chefs über die Corona-Lage. Hamburgs Bürgermeister Tschentscher macht sich dafür stark, dass die bestehenden Regeln besser eingehalten werden. mehr

Das Kreuzfahrtschiff "Mein Schiff 6" vor blauem Himmel. © dpa - picture alliance/chromorange Foto: Marcel Ibold

Corona-Fälle an Bord: "Mein Schiff 6" in Piräus

Auf der "Mein Schiff 6" sind mehrere Besatzungsmitglieder positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das Schiff hat mit mehr als 900 Passagieren an Bord die griechische Hafenstadt Piräus erreicht. mehr