Eingang des Musik-Clubs Molotow an der Reeperbahn im Hamburger Stadtteil St. Pauli. © imago images Foto: Hanno Bode

Behörde gibt nach Corona-Fall im Molotow Entwarnung

Stand: 24.07.2021 09:32 Uhr

Nach einem Corona-Fall im Musik-Club Molotow hat die Hamburger Gesundheitsbehörde jetzt Entwarnung gegeben: 56 Konzertbesucher wurden negativ auf Corona getestet.

Das hat der Behördensprecher Martin Helfrich der Deutschen Presse-Agentur mitgeteilt. Die 56 getesteten Personen waren zu einer Reihentestung erschienen. Anfang der Woche hatten die Gesundheitsämter für insgesamt 90 Besucher des Clubs auf St. Pauli eine Quarantäne angeordnet, weil eine Person dort infiziert war. Die Testergebnisse der übrigen Besucherinnen und Besucher stehen momentan noch aus.

Strenge Regeln für die Besuchenden

Am Donnerstag der vergangenen Woche hatten im Molotow am Nobistor zwei Bands gespielt. Die Hygiene-Auflagen für die Gäste waren streng, der Eintritt nur nach einem negativen Corona-Schnelltest oder vollständig geimpft möglich. Dazu gab es eine Maskenpflicht. In einer Stellungnahme hatten die Molotow-Betreiber nach dem Corona-Fall erklärt, dass man sich an die Corona-Regeln halte und darauf achte, dass auch die Gäste sie einhalten. Bei Kontrollen sei das Hygiene-Konzept des Clubs positiv bewertet worden.

"Situation ähnlich wie im Innenraum"

Die Behörde hatte die Lage laut Helfrich anders eingeschätzt. Zwar hätte die Veranstaltung draußen stattgefunden, jedoch von Schirmen überdacht. Damit sei die Situation aus Ansteckungssicht ähnlich wie in einem Innenraum gewesen. Wegen der "unübersichtlichen Kontaktsituation" mussten daraufhin vorübergehend alle Gäste in Quarantäne.

Ähnlicher Fall in St. Georg

Der Fall erinnert an ein ähnliches Ereignis im Stadtteil St. Georg. Auch dort mussten zahlreiche Menschen wegen eines positiv getesteten Bar-Besuchers in Quarantäne.

Weitere Informationen
porträt charlotte oelschlegel © Mischa Kreiskott

Nach Clubbesuch in Quarantäne: Was war los im Molotow?

Wegen eines Corona-Falls im Hamburger Molotow-Club ist NDR Moderatorin Charlotte Oelschlegel in Quarantäne. Sie berichtet von ihrem Clubbesuch. (21.07.2021) mehr

Eingang des Musik-Clubs Molotow an der Reeperbahn im Hamburger Stadtteil St. Pauli. © imago images Foto: Hanno Bode

Corona-Fall: Molotow-Besucher müssen in Quarantäne

Rund 90 Menschen müssen nach dem Besuch des Musik-Clubs auf St. Pauli in Quarantäne. Ein Gast wurde positiv auf Corona getestet. (20.07.2021) mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 24.07.2021 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Menschen tanzen in einem Club. © picture alliance/dpa Foto: Felix Kästle

Corona-Regeln: Größere private Feiern in Hamburg wieder möglich

Von heute an sind in Hamburg größere private Feiern wieder möglich. Der Senat hat die Corona-Eindämmungsverordnung geändert. mehr