Abitur-Panne in Hamburg: Viel Ärger und eine Untersuchung

Stand: 06.05.2021 06:30 Uhr

Der Ärger ist immer noch groß über die Pannen beim schriftlichen Biologie-Abitur in diesem Jahr. Die Schulbehörde untersucht jetzt mit einer Taskforce die Arbeitsabläufe bei der Aufgabenverteilung.

Man wolle die Vorgänge jetzt noch einmal kritisch analysieren, heißt es von der Behörde. Denn es stünden ja noch einige schriftliche Abi-Prüfungen an - am Donnerstag etwa in Psychologie. Und da solle es keine weiteren Pannen geben. Bei der Biologie-Klausur am Montag waren es gleich zwei. Die Schulbehörde hat jetzt klargestellt, dass in einem Fall auch eine Abbildung falsch zugeordnet war.

Anwälte eingeschaltet

Die Reaktionen sind heftig. Die Schulbehörde wird nach Informationen von NDR 90,3 bombardiert mit Protestbriefen von Schülerinnen, Schülern und Eltern. Einige haben sogar Anwälte eingeschaltet.

Wiederholungs-Klausur soll ähnliche Themen haben

Betroffen waren am Montag 2.990 der insgesamt rund 9.900 Hamburger Abiturientinnen und Abiturienten. Sie können nun entscheiden, ob sie die abgegebene Prüfung - unter der Zusage einer milderen Bewertung - gelten lassen oder die Klausur wiederholen. Die neue Prüfung werde sich an der Orginal-Klausur orientieren, versicherte die Schulbehörde. Es sollen keine neue Themenfelder dazukommen. Diese Sorge besteht bei vielen Schülerinnen und Schülern.

Weitere Informationen
Schüler sitzen, kurz vor Beginn ihrer Abiturklausur, in einem Unterrichtsraum vom Gymnasium Mellendorf in der Region Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Moritz Frankenberg

Panne bei Abitur-Prüfung: 3.000 Schüler haben jetzt die Wahl

Die Hamburger Abiturienten hatten Fehler in ihren Aufgaben. Sie können nun nachschreiben oder eine mildere Bewertung wählen. (04.05.2021) mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 06.05.2021 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein Schüler hat das Wort "Ferien" auf die Tafel geschrieben.  Foto: Frank May

Hamburgs Schüler starten in die Sommerferien

Homeschooling und Wechselunterricht: Heute ist der letzte Tag eines Corona-bedingt denkwürdigen Schuljahres. mehr