Stand: 14.07.2019 18:35 Uhr

Ferienverkehr: Vor allem Staus auf der A7

Bild vergrößern
Auf der Autobahn 7 bei Mellendorf geht es wegen einer Baustelle nur langsam voran.

Viele Baustellen haben auch am Sonntag dafür gesorgt, dass Autofahrer im Norden jede Menge Geduld aufbringen mussten. So gab es am Nachmittag beispielsweise 15 Kilometer stockenden Verkehr auf der A7 Richtung Hannover zwischen der Raststätte Allertal und Mellendorf. Aber insgesamt gesehen war die Lage recht entspannt: "Es ist voll, aber er rollt", teilte die Autobahnpolizei Garbsen mit, die die Autobahn 2 bei Hannover und die Autobahn 7 betreut.

Wie es derzeit auf den Straßen aussieht, erfahren Sie rund um die Uhr im NDR Verkehrsstudio.

Stau in beiden Richtungen auf der Autobahn.

Stau-Wochenende: Alle wollen an die Küste

Hallo Niedersachsen -

Mit dem Ferienbeginn in NRW füllen sich die Autobahnen gen Norden. Viele Autofahrer versuchen den Stau zu umfahren und weichen auf Landstraßen aus - zum großen Ärger der Anwohner.

4,3 bei 10 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

"Schlimmstes Reise-Wochenende des Jahres" erwartet

Bereits am Freitag und Sonnabend war es voll auf den Autobahnen im Norden gewesen - aber die Staus waren auch da nicht so lang wie im Vorfeld befürchtet. Dabei hatte der ADAC "eines der schlimmsten Reise-Wochenenden des Jahres" erwartet. Denn mit Ausnahme von Bayern und Baden-Württemberg haben nun alle Bundesländer Ferien - auch das bevölkerungsreichste Bundesland Nordrhein-Westfalen. Zudem sind Urlauber aus den Niederlanden unterwegs.

Viel los am Flughafen Hannover

Auch am Flughafen Hannover war am Wochenende wegen der Sommerferien mehr los als sonst. Viele Reisende, auch aus Nordrhein-Westfalen, starteten in den Sommerurlaub. Es habe keine größeren Probleme gegeben, sagte eine Flughafen-Sprecherin. Die Passagierzahl vom vorangegangenen Wochenende, als zum Ferienstart in Niedersachsen rund 70.000 Fluggäste in Hannover-Langenhagen gezählt wurden, wurde nicht erreicht.

Viele Baustellen auf der A7

Auf der A7 gibt es Baustellen in Hamburg-Stellingen und Schnelsen, wo derzeit Lärmschutztunnel errichtet werden. In Niedersachsen wird auf mehr als 44 Kilometern des 270 Kilometer langen A7-Abschnitts durch das Bundesland derzeit gebaut, wie die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mitteilte. Zwischen Hannover-Nord und Schwarmstedt wird der Belag erneuert, zwischen Walsrode und Bad Fallingbostel läuft der Ausbau auf sechs Spuren, ebenso zwischen Seesen und Nörten-Hardenberg.

Weitere Informationen

Entspannt ans Ziel: Die "Anti-Stau-Therapie"

Zu Beginn der Schulferien kommt es wieder auf vielen Autobahnen zu Staus. Wie können Reisende Engpässe vermeiden und was sollten sie tun, wenn sie im Stau festsitzen? mehr

Spannende Fakten über das Phänomen Stau

Wie entstehen Staus? Nehmen die Staus zu und wie verhalten sich Verkehrsteilnehmer richtig, wenn nichts mehr voran geht? Fragen und Antworten zum Stillstand auf Deutschlands Straßen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 13.07.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten

03:07
Hallo Niedersachsen
02:24
Nordmagazin
02:30
Hamburg Journal