Stand: 13.11.2020 09:30 Uhr

NDR 90,3 - Dat Wedder för uns in Hamborg

De Vörmiddag vundaag hollt för uns veel Wulken praat, dat aver meisttiets ahn dat dat grootartig regen deit. De Temperaturen liegt eerstmal so üm un bi söven Graad, de sünd dat opstunns ok al in’e Binnenstadt. Un af hüüt Middag schafft dat denn ok mal de Sünn mehr dörtokamen. Dor kriegt wi denn so üm un bi twölf Graad. De Utsichten: Morgen warrt dat vun‘e Temperaturen her meist jüst so as vundaag, dor denn meisttiets aver mit veel Wulken un’n beten Regen. Un Sünndag kummt denn ok wedder mehr de Sünn mit dör, blifft meisttiets dröög un dat bi milde Temperaturen vun bet to sössteihn Graad.
// Stand: 13.11.2020, Kl. 9:30

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Narichten op Platt | 13.11.2020 | 09:30 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/norddeutsche_sprache/plattdeutsch/-,norichten44312.html

Mehr Kultur

Die Band "Majanko" © plattsounds.de Foto: plattsounds.de

Düt un dat op Platt

27.11.2020 19:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Die Plattsounds-Siegerband 2020 kommt aus Wilhelmshaven. Und: Kommt der Nikolaus trotz Corona? Und woher kommt eigentlich der Adventskranz? mehr

Eine Frau hält draußen einen runden Spiegel in den Händen und schaut hinein. © fmatte / photocase.de Foto: fmatte / photocase.de

Hörspiel: "Alleen"

Diese fünf Kurzhörspiele von Ernst-Otto Schlöpke sind keine Monologe, sondern Dialoge mit Partnern, die nicht antworten können. mehr

Marianne Ehlers und Wilhelm Nehlsen stehen nebeneinander und halten jeweils eine Handpuppe. © NDR Foto: Lina Bande
3 Min

Plattdüütschen Nawuss ünnerstütten

Platt liggt Wilhelm Nehlsen an't Harten. He hettde Plattdüütsch Stiftung grünnt, um denn plattdüütschen Nawuss to ünnerstütten. 3 Min

Uwe Hinrichs (Dieter Hallervorden) präsentiert seinen Schülern ostfriesischen Tee. © NDR/c-films/Roland Puknak
89 Min

Ostfriesisch für Anfänger

NDR Fernsehen

Uwe Hinrichs (Dieter Hallervorden) ignoriert die moderne Welt. Eine Gruppe ausländischer Fachkräfte bringt ihn an seine Grenzen. 89 Min