Stand: 11.05.2020 09:30 Uhr

Extremisten bi Corona-Demos

Protesten gegen den beschränkten Corona-Alldag hett dat ok in annere Städer in Düütschland geven, un mit dormang weern woll ok so nöömte Verschwörungstheoretiker. Lüüd ut mehrere Parteien hebbt wohrschaut dorför, dat dor Extremisten dat Roder bi de Protesten övernehmen kunnen. CDU-Generaalsekretär Paul Ziemiak sä to de Augsburger Allgemeine, siene Partei wörr nich tolaten, dat Extremisten de Corona-Kris' missbruukt, as en Plattform för Propaganda gegen de Demokratie. SPD-Baas Saskia Esken sä: Lüüd, de dat afstrieden doot mit de Pandemie un de dorto oproopt, dat man de Schutzvörschriften missachten schall, socke Lüüd, de wörrn dat schaamlos utnütten, dat vele Minschen verunsekert sünd. // Stand: 11.05., Klock 09:30

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Narichten op Platt | 11.05.2020 | 09:30 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/norddeutsche_sprache/plattdeutsch/-,norichten42486.html

Mehr Kultur

Fernsehstar René Schlatter steht hüfthoch im Dorfteich. © NDR/Nicolas Maack Foto: Nicolas Maack
26 Min

Büttenwarder op Platt: Im Dutt

Neues aus Büttenwarder

Der Fernsehstar René Schlatter will in Büttenwarder ein Ende finden. Dieses Vorhaben erweist sich aber als schwierig. 26 Min