Stand: 13.03.2020 09:30 Uhr

Ünnerscheden bi Eten un Drinken

Lüüd ut Oost- un Süüddüütschland drinkt en Studie na to uurdelen fakener gefährliche Mengen an Alkohol as Minschen ut’n Noorden un Westen. Dorför eet de Lüüd ut’n Oosten aver gesünner as de ut’n Westen. Dat hett nu en Forscherteam vun dat Max-Planck-Institut rutfunnen. Bi’t Smöken un bi körperliche Ünnernehmen gifft dat keen Ünnerscheden vun’e Regionen her sehen.
// Stand: 13.03.2020, Kl. 9:30

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Narichten op Platt | 13.03.2020 | 09:30 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/norddeutsche_sprache/plattdeutsch/-,norichten41966.html

Mehr Kultur

Vanessa Kossen moderiert Hallo Niedersachsen op Platt

Hallo Niedersachsen - op Platt

25.10.2020 11:00 Uhr
NDR Fernsehen

Vanessa Kossen blickt auf große Themen im Oktober. Es geht um den Notstand im Schweinestall und einen Podcast up Platt. mehr

Ein Porträtfoto von NDR 1 Welle Nord Moderatorin Lina Bande, die in die Kamera lächelt. © NDR Foto: Janis Röhlig
5 Min

Institut för Nedderdüütsch op Kurs

NDR 1 Welle Nord

Na de Johresversammeln vertellt "INS"-Präsident Heiko Block NDR 1 Welle Nord Moderatorin Lina Bande, woans dat mit der Plattdüütsch-Arbeit in´t Johr 2021 wieter geiht. 5 Min

Eine Rentnerin zählt ihr Geld aus einem Portemonaie. © Fotolia Foto: Alexander Raths

Frauenarmut im Alter: Welche Hilfen gibt es in Ostfriesland?

26.10.2020 19:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Platt-Reporterin Hanne Klöver spricht in einer Gesprächsrunde darüber, wie Frauenarmut entsteht und welche Strategien es in Ostfriesland gibt, um diesen Frauen zu helfen? mehr

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg von außen. © NDR

Neue Professorin: "Niederdeutsch braucht seine Literatur"

Zu den Aufgaben der Oldenburger Professorin Brandt wird auch die Ausbildung von Niederdeutsch-Lehrern gehören. mehr